Datenschutz


Alle rechtlichen Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz auf einen Blick in unser­er Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.

Par­a­digm Change GmbH & Co. KG

Geschäftsin­hab­er:
Paul Wag­n­er und Ivgeni Sinel­nikov

Niko­laus-Schwarzkopf-Straße 22
63322 Röder­mark
Deutsch­land

Fes­t­netz: 069 — 22 22 06 68
E‑Mail: info@​paradigm-​change.​de


Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en im Rah­men der Kern­tätigkeit unseres Unternehmens

Wir ver­ar­beit­en Ihre an uns über­tra­gene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Rah­men der zwis­chen uns beste­hen­den ver­traglichen und vorver­traglichen Beziehun­gen. Umfang, Art, Zweck und Erforder­lichkeit der Ver­ar­beitung richtet sich nach dem jew­eils zugrun­deliegen­den Ver­tragsver­hält­nis. Hierzu spe­ich­ern und ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en in den von uns genutzten Com­put­er­sys­te­men. Zu den von uns ver­ar­beit­eten Dat­en gehören all diejeni­gen Dat­en, die zum Zwecke der Inanspruch­nahme der ver­traglichen oder vorver­traglichen Leis­tun­gen durch Sie bere­it­gestellt wur­den und zur Abwick­lung Ihrer Anfrage oder des zwis­chen uns geschlosse­nen Ver­trages benötigt werden.

Hierzu kön­nen ins­beson­dere fol­gende Dat­en zählen:

  • Name und Adresse
  • E‑Mailadresse und Telefonnummer
  • Ver­trags­dat­en
  • Zahlungs­dat­en

Die Ver­ar­beitung beschränkt sich auf diejeni­gen Dat­en, die zur Beant­wor­tung von Anfra­gen und/​oder zur Erfül­lung eines zwis­chen Ihnen und uns geschlosse­nen Ver­trages erforder­lich und zweck­mäßig sind. Eine Weit­er­gabe der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte erfol­gt nur, wenn dies zum Zwecke der Erbringung der Leis­tung oder im Rah­men der Organ­i­sa­tion unseres Betriebes zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich ist. In diesem Fall wer­den nur diejeni­gen Dat­en an externe Dien­stleis­ter über­tra­gen, die zur Erfül­lung des Ver­trages oder zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich und zweck­mäßig sind. Die Ver­ar­beitung durch uns erfol­gt gemäß Ihren Weisun­gen oder den geset­zlichen Bes­tim­mungen. Rechts­grund­lage: Die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sowie die Über­tra­gung an Dritte erfol­gt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und dient dazu, den Ver­trag zwis­chen Ihnen und uns zu erfüllen. Im Übri­gen geben wir Dat­en an Dritte nur dann weit­er, wenn hierzu eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO oder wenn hier­an ein berechtigtes Inter­esse beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dies ist beispiel­sweise dann der Fall, wenn dies zur Ver­fol­gung unser­er Ansprüche erforder­lich ist. Löschung: Die Löschung Ihrer Dat­en erfol­gt sobald die Dat­en nicht mehr zu Erfül­lung ver­traglich­er oder geset­zlich­er Für­sorgepflicht­en sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleis­tungs- und ver­gle­ich­baren Pflicht­en erforder­lich sind. Hier­von bleiben die geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en unberührt.

Webhosting

Wir bedi­enen uns zum Vorhal­ten unser­er Onlinepräsenz eines Inter­net-Ser­vice-Providers, auf dessen Serv­er die Web­seite gespe­ichert wird (Host­ing) und der unsere Seite im Inter­net ver­füg­bar macht. Hier­bei ver­ar­beit­et der Inter­net-Ser­vice-Provider in unserem Auf­trag Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Bestands­dat­en sowie Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en. Name und Anschrift des Inter­net-Ser­vice-Providers: ALL-INKL.COM — Neue Medi­en Mün­nich Haupt­straße 68, 02742 Frieder­s­dorf Deutsch­land Dessen Daten­schutzbes­tim­mungen kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ Rechts­grund­lage: Der Inter­net-Ser­vice-Provider ver­ar­beit­et die vor­ge­nan­nten Dat­en in unserem Auf­trag, Art. 28 DSGVO. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sofern Sie unsere Web­seite lediglich infor­ma­torisch nutzen, wer­den von unserem Inter­net-Ser­vice-Provider nur diejeni­gen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erhoben, die der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er an dessen Serv­er über­mit­telt. Das sind fol­gende Daten:

  • IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Zugriff­ssta­tus (HTTP-Sta­tus)
  • die über­tra­gene Datenmenge
  • der Inter­net-Ser­vice-Provider des zugreifend­en Systems
  • der von Ihnen ver­wen­dete Browser­typ und dessen Version
  • das von Ihnen ver­wen­dete Betriebssystem
  • die Inter­net­seite, von welch­er Sie gegebe­nen­falls auf unsere Inter­net­seite gelangt sind
  • die Seit­en bzw. Unter­seit­en, welche Sie auf unser­er Inter­net­seite besuchen

Die vor­ge­nan­nten Dat­en wer­den als Log­files auf den Servern unseres Inter­net-Ser­vice-Providers gespe­ichert. Dies ist erforder­lich, um die Web­seite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu kön­nen, sowie die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten. In den vorste­hen­den Zweck­en liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Daten­ver­ar­beitung. Rechts­grund­lage: Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dauer: Die vorste­hen­den Dat­en zur Bere­it­stel­lung unser­er Web­seite wer­den für die Dauer von 7 Tagen gespe­ichert und dann gelöscht.

Angaben zu den von uns vorgehaltenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten

Soweit Sie uns über E‑Mail, Soziale Medi­en, Tele­fon, Fax, Post, unser Kon­tak­t­for­mu­lar oder sonst­wie ansprechen und uns hier­bei per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wie Ihren Namen, Ihre Tele­fon­num­mer oder Ihre E‑Mail-Adresse zur Ver­fü­gung stellen oder weit­ere Angaben zur Ihrer Per­son oder Ihrem Anliegen machen, wer­den diese Dat­en zur Ver­ar­beitung Ihrer Anfrage in unserem Hause gespe­ichert und weit­er­ver­ar­beit­et. Rechts­grund­lage: Sofern Sie Ihre Anfrage über unser Kon­tak­t­for­mu­lar gestellt haben, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sofern Sie Ihre Anfrage im Rah­men ver­traglich­er oder vorver­traglich­er Beziehun­gen mit uns stellen, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO. Sofern Ihre Anfrage nicht unter eine der vor­ge­nan­nten Kat­e­gorien fällt, liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en darin, Ihre Anfrage ord­nungs­gemäß und in Ihrem Sinne zu beant­worten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den gelöscht, sofern sie nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit alle 2 Jahre. Außer­dem kön­nen Sie die Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit widerrufen.

Blog

Sie haben die Möglichkeit die von uns über unserem Blog geposteten Beiträge zu kom­men­tieren. Da wir für rechtsver­let­zende Inhalte (Belei­di­gung, Schmähkri­tik, Volksver­het­zung, ver­botene Gewalt­darstel­lung etc.) Ihres Kom­men­tars unter Umstän­den selb­st in Haf­tung genom­men wer­den kön­nen, spe­ich­ern wir Ihre IP-Adresse für die Dauer von 7 Tagen, um gegebe­nen­falls hierüber Ihre Iden­tität ermit­teln zu kön­nen. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die Spe­icherung Ihrer Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 14 Tagen automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der IP-Adresse ver­hin­dern, indem Sie keine Kom­mentare abgeben.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Nach der DSGVO ste­hen Ihnen die nach­fol­gend aufge­führten Rechte zu, die Sie jed­erzeit bei dem in Zif­fer 1. dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Ver­ant­wortlichen gel­tend machen können:

  • Recht auf Auskun­ft: Sie kön­nen nach Art. 15 DSGVO eine Bestä­ti­gung darüber ver­lan­gen, ob und welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir von Ihnen ver­ar­beit­en. Darüber hin­aus kön­nen Sie von uns unent­geltlich Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts sowie die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, ver­lan­gen. Fern­er ste­ht Ihnen ein Auskun­ft­srecht darüber zu, ob Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wur­den. Sofern dies der Fall ist, ste­ht Ihnen das Recht zu, Auskun­ft über die geeigneten Garantien im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung zu erhalten.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Gemäß Art. 16 DSGVO kön­nen Sie die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger der bei uns gespe­icherten und Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verlangen.
  • Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit wir deren Ver­ar­beitung nicht zu fol­gen­den Zweck­en benötigen: 
    • zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflichtung,
    • zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen,
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion oder
    • aus Grün­den der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genan­nten Fälle des öffentlichen Interesses.
  • Recht auf Ein­schränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, wenn 
    • die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu überprüfen,
    • die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der Dat­en verlangen,
    • wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger benöti­gen, Sie die Dat­en jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benötigen
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en ein­gelegt haben, es aber noch nicht fest­ste­ht, ob die berechtigten Gründe, die uns trotz Ihres Wider­spruch­es zu ein­er weit­eren Ver­ar­beitung berechtigten, Ihre Rechte überwiegen.
  • Recht auf Unter­rich­tung: Sofern Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schränkung der Ver­ar­beitung gegenüber uns gel­tend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen gegenüber die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wur­den, die von Ihnen ver­langte Berich­ti­gung oder Löschung der Dat­en oder deren Ein­schränkung der Ver­ar­beitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den. Ihnen ste­ht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unter­richtet zu werden.
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO kön­nen Sie ver­lan­gen, dass wir die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu verlangen.
  • Beschw­erderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. Hier­für kön­nen Sie sich an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes, Ihres Arbeit­splatzes oder unseres Fir­men­sitzes wenden.

Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en jed­erzeit uns gegenüber zu wider­rufen. Der von Ihnen erk­lärte Wider­ruf ändert nichts an der Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die auf­grund ein­er Inter­essen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn die Daten­ver­ar­beitung nicht zur Erfül­lung eines Ver­trages erforder­lich ist. Sofern Sie von Ihrem Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, bit­ten wir Sie um die Dar­legung der Gründe. Wir wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann nicht mehr ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen Ihnen gegenüber nach­weisen, dass zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe an der Daten­ver­ar­beitung Ihre Inter­essen und Rechte überwiegen.

Unab­hängig vom vorste­hend Gesagten, haben Sie das jed­erzeit­ige Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für Zwecke der Wer­bung und Date­n­analyse zu widersprechen.

Ihren Wider­spruch richt­en Sie bitte an die oben angegebene Kon­tak­tadresse des Verantwortlichen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tre­f­fen im Übri­gen tech­nis­che und organ­isatorische Sicher­heits­maß­nah­men nach dem Stand der Tech­nik, um die Vorschriften der Daten­schutzge­set­ze einzuhal­ten und Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutzerk­lärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2020. Auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er bzw. behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutzerk­lärung anzupassen.

Diese Daten­schutzerk­lärung wurde mit Hil­fe von SOS Recht erstellt. Den Daten­schutz-Erk­lärungs­gen­er­a­tor find­en Sie hier. SOS Recht ist ein Ange­bot der Mueller.legal Recht­san­wälte Part­ner­schaft mit Sitz in Berlin.

YouTube

Wir nutzen auf dieser Web­seite Kom­po­nen­ten von YouTube, einem Dienst der YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist ein­er Tochterge­sellschaft der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

Die Ver­wen­dung von Youtube ermöglicht uns die Ein­bet­tung von ver­schiede­nen Videos und Clips, die auf der Inter­net­plat­tform www.youtube.de zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Nach­dem eine Seite bzw. Unter­seite unser­er Web­seite aufgerufen wird auf der eine der­ar­tige Ein­bet­tung erfol­gt ist, wird der von Ihnen ver­wen­dete Inter­net­brows­er dazu ver­an­lasst Videokom­po­nen­ten des jew­eils einge­bet­teten Videos oder Clips herun­terzu­laden. Während Ihres Besuchs unser­er Web­seite und ihrer Unter­seit­en wer­den sowohl Youtube als auch Google darüber informiert welche Seite bzw. Unter­seite Sie aufgerufen haben, indem Ihre IP-Adresse an die exter­nen Serv­er von Google in den USA über­mit­telt wird. Diese Infor­ma­tion­süber­mit­tlung erfol­gt unab­hängig davon, ob die angezeigten Videos oder Clips tat­säch­lich betra­chtet oder angek­lickt wer­den, oder Sie in Ihrem Youtube oder Google Account ein­gel­og­gt sind. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den gesam­melt und Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei Ihrem Besuch in diesem ein­gel­og­gt sind. Zweck: Die Ver­wen­dung der Youtube Kom­po­nen­ten auf unser­er Web­seite dienen dazu Ihnen Videos und Clips der Web­seite www.youtube.de auf unser­er Web­seite zum Zwecke der Betra­ch­tung und Inter­ak­tion zur Ver­fü­gung zu stellen. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Youtube auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Datenüber­tra­gung jed­erzeit ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Youtube  Account aus­loggen, oder unter fol­gen­dem Link https://adssettings.google.com/authenticated nach Anmel­dung in Ihrem Google Account durch Betä­ti­gung des Abmelde-But­tons ein Opt-out Cook­ie setzen.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Maps

Wir nutzen auf unser­er Web­seite Kom­po­nen­ten von  “Google Maps”, einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend beze­ich­net als: “Google”).

Durch Google Maps wer­den geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell dargestellt. Hier­bei wird durch Google die IP-Adresse des Besuch­ers erhoben und ver­ar­beit­et. Diese wird unab­hängig davon, ob die Nutzung von Google Maps tat­säch­lich erfol­gt, oder Sie in Ihrem Google Account ein­gel­og­gt sind, an Google über­mit­telt. Ihre IP-Adresse wird Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei dem Besuch unser­er Web­seite in diesen ein­gel­og­gt sind. Diese Dat­en wer­den an externe Serv­er von Google in den USA über­tra­gen. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Zweck: Die Ein­bindung von Google Maps dient der vere­in­facht­en Visu­al­isierung und Nav­i­ga­tion im Rah­men eines Besuchs unseres Stan­dorts. Die Daten­ver­ar­beitung von Google erfol­gt zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung, der Gestal­tung der Web­seite und Bere­it­stel­lung von bedarf­s­gerechter Wer­bung. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Maps auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Zuord­nung der Dat­en ver­hin­dern, indem Sie auf die Ver­wen­dung von Google Maps auf unser­er Web­seite verzicht­en und sich vor Ihrem Besuch aus Ihrem Google Account aus­loggen. Zudem kön­nen Sie JavaScript in Ihrem Brows­er deak­tivieren, um die Kar­te­nanzeige zu ver­hin­dern. Weit­er ver­weisen wir auf die Daten­schutzbes­tim­mungen von Google unter fol­gen­dem Link http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google (Invisible) reCAPTCHA

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA “, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Der Dienst ermöglicht es uns zu prüfen, ob bes­timmte Hand­lun­gen oder Eingaben von einem Men­schen oder aber miss­bräuch­lich von einem Bot, also von in einem automa­tisierten Ver­fahren durch einen Com­put­er vorgenom­men wird. Hierzu ver­ar­beit­et Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA Infor­ma­tio­nen über Ihr Nutzerver­hal­ten auf unser­er Web­seite. Zudem wird Ihre IP-Adresse an einen Serv­er von Google über­tra­gen. Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA set­zt dabei unter anderem Cook­ies (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies) ein, die im Zwis­chen­spe­ich­er Ihres Browsers gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung unseres Inter­ne­tauftritts durch Sie ermöglichen. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Art und Weise der Daten­er­he­bung und ‑Ver­ar­beitung find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google, die Sie hier abrufen kön­nen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacyZweck: In den vor­be­nan­nten Inter­essen liegt der Zweck unser­er Nutzung des Dien­stes. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der sicheren und effizieten Bere­it­stel­lung sowie der Opti­mierung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Zum Ein­satz und dem Unterbinden von Cook­ies ver­weisen wir auf die weit­er oben unter Über­schrift „Cook­ies“ gegebe­nen Hin­weise. Sofern Sie beim Aufruf unser­er Seite nicht über Ihren Google Account angemeldet sind, wird die über den Dienst an Google über­mit­telte IP-Adresse nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Sie müssen sich also bei Google aus­loggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen, wenn Sie die Zusam­men­führung Ihrer IP-Adresse mit anderen Dat­en ver­hin­dern wollen. Google hat sich dem zwis­chen der Europäis­chen Union und den USA geschlosse­nen Pri­va­cy-Shield-Abkom­men unter­wor­fen und sich zer­ti­fiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Stan­dards und Vorschriften des europäis­chen Daten­schutzrechts einzuhal­ten. Nähere Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie dem nach­fol­gend ver­link­ten Ein­trag ent­nehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Web Fonts

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Web Fonts”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA

Der Dienst ermöglicht es uns, die Darstel­lung extern­er Schrif­tarten (Web Fonts) in das Design unser­er Web­seite einzu­binden und diese bei der Darstel­lung der Web­seite kor­rekt auszugeben. Dadurch ste­hen uns bes­timmte gestal­ter­ische Möglichkeit offen, mit denen wir das Design unser­er Web­seite nutzer­fre­undlich­er machen wollen. Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf. Von diesem Serv­er wer­den die Schrif­tarten kom­prim­iert an Ihren Brows­er aus­geliefert und dort ent­packt. Regelmäßig befind­et sich dieser Serv­er in den USA. Besuchen Sie eine unser­er Seit­en auf denen wir Google Fonts ein­binden, wird an Google über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Zudem wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuch­ers von Google gespe­ichert. Zweck: Die vor­be­nan­nten Inter­essen stellen den Zweck der Nutzung von Google Web Fonts dar. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Web Fonts auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsen­zen inner­halb der nach­fol­gend aufge­lis­teten sozialen Net­zw­erke. Besuchen Sie eine dieser Präsen­zen, wer­den durch den jew­eili­gen Anbi­eter die unten näher aufge­führten Dat­en erhoben und ver­ar­beit­et. In der Regel wer­den diese Dat­en zur Werbe- und Mark­t­forschungszwecke erhoben und hier­mit Nutzung­spro­file angelegt. In den Nutzung­spro­filen kön­nen Dat­en unab­hängig des von Ihnen ver­wen­de­ten Gerätes gespe­ichert wer­den. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn Sie Mit­glied der jew­eili­gen Plat­tform und bei dieser ein­gel­og­gt sind. Die Nutzung­spro­file kön­nen von den Anbi­etern dazu ver­wen­det wer­den, um Ihnen inter­essen­be­zo­gene Wer­bung auszus­pie­len. Gegen die Erstel­lung von Nutzer­pro­filen ste­ht Ihnen ein Wider­ruf­s­recht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jew­eili­gen Anbi­eter wenden.

Wir haben auf unser­er Web­seite Plu­g­ins in Form von. „Social-Media-But­tons“ der von uns genutzten Anbi­eter einge­bet­tet. Welch­es Plu­g­in zu welchem Anbi­eter gehört, kön­nen Sie an dem jew­eili­gen Logo erken­nen, mit welchem das Plu­g­in gekennze­ich­net ist. Wir haben die Social Media Plu­g­ins auf unserem Inter­ne­tauftritt stan­dard­mäßig deak­tiviert, sodass beim Aufruf unser­er Seit­en nicht automa­tisch Dat­en an den Anbi­eter des Plu­g­ins über­tra­gen wer­den. Hierzu ver­wen­den wir die sog. Shar­iff-Lösung. Erst dann, wenn Sie auf den „Social-Media-But­ton“ des jew­eili­gen Anbi­eters klick­en, wird die Erfas­sung von Infor­ma­tio­nen und deren Über­tra­gung an den Anbi­eter aus­gelöst. Wenn Sie auf einen dieser But­tons klick­en, kön­nen selb­st dann Dat­en an den Betreiber des sozialen Net­zw­erkes gesendet wer­den, wenn Sie dort kein Kon­to besitzen oder dort ein Kon­to besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unser­er Web­seite nicht dort ein­gel­og­gt sind.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufge­führten Anbi­eter besitzen und beim Besuch unser­er Web­seite dort ein­gel­og­gt sind, kann der jew­eilige Anbi­eter Dat­en über Ihr Nutzungsver­hal­ten auf unser­er Web­seite erheben. Um eine solche Verknüp­fung Ihrer Dat­en zu ver­hin­dern, kön­nen Sie sich vor dem Besuch unser­er Seite bei dem Dienst des Anbi­eters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Dat­en von dem Anbi­eter erhoben wer­den, kön­nen Sie den jew­eili­gen, im Fol­gen­den mit­geteil­ten, Daten­schutzerk­lärun­gen der Anbi­eter entnehmen.

Wir möcht­en Sie darauf hin­weisen, dass Ihre Nutzer­dat­en außer­halb des Raumes der Europäis­chen Union über­tra­gen und ver­ar­beit­et wer­den kön­nen. Es beste­ht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Daten­schutzniveau nicht einge­hal­ten und die Durch­set­zung Ihrer Rechte nicht oder nur erschw­ert erfol­gen kann.

Betrof­fene Daten:

  • Bestands- und Kon­tak­t­dat­en (bspw. Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse)
  • Inhalts­dat­en (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungs­dat­en (bspw. Zugriff­szeit­en, angek­lick­te Webseiten)
  • Kom­mu­nika­tions­dat­en (bspw. Infor­ma­tio­nen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Ver­ar­beitungszweck: Kom­mu­nika­tion und Mar­ket­ing, Ver­fol­gen und Anaylse von Nutzerverhalten

Rechts­grund­lage: Sofern Sie von einem der nach­ge­nan­nten Anbi­eter um eine Ein­willi­gung in die Daten­ver­ar­beitung gebeten wor­den sind, ist die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übri­gen erfol­gt die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen mit Ihnen in Kon­takt zu treten und Ihnen zu kom­mu­nizieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. 

Wider­spruchsmöglichkeit­en: Zu den jew­eili­gen Wider­spruchsmöglichkeit­en (Opt-Out) ver­weisen wir auf die nach­fol­gend ver­link­ten Angaben der Anbieter.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

Instagram

Insta­gram ist ein Dienst der Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park CA 94025 — USA

XING

XING ist ein Dies­nt der XING AG, Damm­torstraße 29–32, 20354 Ham­burg — Deutschland

LinkedIn

LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Cor­po­ra­tion, 1000 W Maude, Sun­ny­vale, CA 94085 — USA

Sitz in der EU: LinkedIn, Hof­s­tatt 4th Floor, Sendlinger Str. 12, 80331 München — Germany

LinkedIn Ire­land Unlim­it­ed Com­pa­ny, Wilton Place, Dublin 2 — Ireland

Facebook

Face­book ist ein Dienst der Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025 – USA.

Sitz in der EU: Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2 – Irland

Google Analytics

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Ana­lyt­ics”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Um die Besuch­er­ströme auf unser­er Inter­net­präsenz zu erfassen und sta­tis­tisch auszuw­erten, set­zen wir Google Ana­lyt­ics ein. Google Ana­lyt­ics erfasst unter anderem Dat­en darüber, von welch­er Inter­net­seite Sie auf unsere Inter­net­präsenz gelangt sind (soge­nan­nte Refer­rer), auf welche Unter­seit­en der Inter­net­seite Sie zuge­grif­f­en haben oder wie oft und für welche Ver­weil­dauer eine Unter­seite betra­chtet wurde und welche Inter­ak­tio­nen Sie vorgenom­men haben. Um diese Dat­en zu erfassen und zu spe­ich­ern, set­zt Google Ana­lyt­ics einen Cook­ie auf das von Ihnen genutzte Endgerät (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies). Wir ver­wen­den die Funk­tion AnonymizeIP zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse, so dass diese gekürzt wird und nicht mehr Ihrem Besuch auf unser­er Inter­net­seite zuge­ord­net wer­den kann. Weit­ere über­mit­telte Infor­ma­tio­nen wer­den der anonymisierten IP-Adresse durch Google nicht zuge­ord­net oder mit dieser verknüpft. Die so erzeugten Infor­ma­tio­nen wer­den an Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Wir haben mit Google ein Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen. Danach ist Google berechtigt und verpflichtet, die erlangten Infor­ma­tio­nen für uns auszuw­erten und für uns sta­tis­tis­che Berichte über Art und Umfang der Web­seiten­nutzung zu erstellen. Über diese Sta­tis­tiken ist es uns möglich, unser Ange­bot stetig zu verbessern, eine Kosten-Nutzen-Analyse unseres Inter­net­mar­ket­ings vorzunehmen und unsere Inter­net­präsenz für Sie als Nutzer inter­es­san­ter und nutzer­fre­undlich­er auszugestal­ten. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Ana­lyt­ics auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der Analyse, der Opti­mierung und des wirtschaftlichen Betriebes unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 26 Monat­en automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie das von Google bere­it­gestellte Brows­er Add-On herun­ter­laden und instal­lieren. Dieses ist ver­füg­bar unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie sind anschließend jedoch möglicher­weise nicht mehr in der Lage alle Funk­tio­nen unser­er Web­seite in vollem Umfang zu nutzen. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie ein sog. Opt-Out Cook­ie set­zen, welch­es zukün­ftig ver­hin­dert, dass Dat­en von Ihnen auf unser­er Web­seite erfasst wer­den. Klick­en Sie hierzu bitte auf fol­gen­den <Link>. Zudem haben Sie die Möglichkeit die Spe­icherung der Cook­ies zu ver­hin­dern, indem Sie dies in Ihrem Brows­er ein­stellen. Bere­its geset­zte Cook­ies kön­nen jed­erzeit von Ihnen gelöscht wer­den. Zusät­zlich haben Sie die Möglichkeit dem Ein­satz der Cook­ies über unseren Cook­ie-Ban­ner zu wider­sprechen, der Ihnen bei dem ersten Besuch unser­er Web­seite einge­blendet wird.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.

Wer bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung ist:

Par­a­digm Change GmbH & Co. KG
Geschäftsin­hab­er: Paul Wag­n­er und Ivgeni Sinel­nikov

Niko­laus-Schwarzkopf-Straße 22
63322 Röder­mark
Deutsch­land
Fes­t­netz: 069 — 22 22 06 68
E‑Mail: info@​paradigm-​change.​de


Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en im Rah­men der Kern­tätigkeit unseres Unternehmens

Wir ver­ar­beit­en Ihre an uns über­tra­gene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Rah­men der zwis­chen uns beste­hen­den ver­traglichen und vorver­traglichen Beziehun­gen. Umfang, Art, Zweck und Erforder­lichkeit der Ver­ar­beitung richtet sich nach dem jew­eils zugrun­deliegen­den Ver­tragsver­hält­nis. Hierzu spe­ich­ern und ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en in den von uns genutzten Com­put­er­sys­te­men. Zu den von uns ver­ar­beit­eten Dat­en gehören all diejeni­gen Dat­en, die zum Zwecke der Inanspruch­nahme der ver­traglichen oder vorver­traglichen Leis­tun­gen durch Sie bere­it­gestellt wur­den und zur Abwick­lung Ihrer Anfrage oder des zwis­chen uns geschlosse­nen Ver­trages benötigt werden.

Hierzu kön­nen ins­beson­dere fol­gende Dat­en zählen:

  • Name und Adresse
  • E‑Mailadresse und Telefonnummer
  • Ver­trags­dat­en
  • Zahlungs­dat­en

Die Ver­ar­beitung beschränkt sich auf diejeni­gen Dat­en, die zur Beant­wor­tung von Anfra­gen und/​oder zur Erfül­lung eines zwis­chen Ihnen und uns geschlosse­nen Ver­trages erforder­lich und zweck­mäßig sind. Eine Weit­er­gabe der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte erfol­gt nur, wenn dies zum Zwecke der Erbringung der Leis­tung oder im Rah­men der Organ­i­sa­tion unseres Betriebes zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich ist. In diesem Fall wer­den nur diejeni­gen Dat­en an externe Dien­stleis­ter über­tra­gen, die zur Erfül­lung des Ver­trages oder zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich und zweck­mäßig sind. Die Ver­ar­beitung durch uns erfol­gt gemäß Ihren Weisun­gen oder den geset­zlichen Bes­tim­mungen. Rechts­grund­lage: Die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sowie die Über­tra­gung an Dritte erfol­gt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und dient dazu, den Ver­trag zwis­chen Ihnen und uns zu erfüllen. Im Übri­gen geben wir Dat­en an Dritte nur dann weit­er, wenn hierzu eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO oder wenn hier­an ein berechtigtes Inter­esse beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dies ist beispiel­sweise dann der Fall, wenn dies zur Ver­fol­gung unser­er Ansprüche erforder­lich ist. Löschung: Die Löschung Ihrer Dat­en erfol­gt sobald die Dat­en nicht mehr zu Erfül­lung ver­traglich­er oder geset­zlich­er Für­sorgepflicht­en sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleis­tungs- und ver­gle­ich­baren Pflicht­en erforder­lich sind. Hier­von bleiben die geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en unberührt.

Webhosting

Wir bedi­enen uns zum Vorhal­ten unser­er Onlinepräsenz eines Inter­net-Ser­vice-Providers, auf dessen Serv­er die Web­seite gespe­ichert wird (Host­ing) und der unsere Seite im Inter­net ver­füg­bar macht. Hier­bei ver­ar­beit­et der Inter­net-Ser­vice-Provider in unserem Auf­trag Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Bestands­dat­en sowie Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en. Name und Anschrift des Inter­net-Ser­vice-Providers: ALL-INKL.COM — Neue Medi­en Mün­nich Haupt­straße 68, 02742 Frieder­s­dorf Deutsch­land Dessen Daten­schutzbes­tim­mungen kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ Rechts­grund­lage: Der Inter­net-Ser­vice-Provider ver­ar­beit­et die vor­ge­nan­nten Dat­en in unserem Auf­trag, Art. 28 DSGVO. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sofern Sie unsere Web­seite lediglich infor­ma­torisch nutzen, wer­den von unserem Inter­net-Ser­vice-Provider nur diejeni­gen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erhoben, die der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er an dessen Serv­er über­mit­telt. Das sind fol­gende Daten:

  • IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Zugriff­ssta­tus (HTTP-Sta­tus)
  • die über­tra­gene Datenmenge
  • der Inter­net-Ser­vice-Provider des zugreifend­en Systems
  • der von Ihnen ver­wen­dete Browser­typ und dessen Version
  • das von Ihnen ver­wen­dete Betriebssystem
  • die Inter­net­seite, von welch­er Sie gegebe­nen­falls auf unsere Inter­net­seite gelangt sind
  • die Seit­en bzw. Unter­seit­en, welche Sie auf unser­er Inter­net­seite besuchen

Die vor­ge­nan­nten Dat­en wer­den als Log­files auf den Servern unseres Inter­net-Ser­vice-Providers gespe­ichert. Dies ist erforder­lich, um die Web­seite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu kön­nen, sowie die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten. In den vorste­hen­den Zweck­en liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Daten­ver­ar­beitung. Rechts­grund­lage: Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dauer: Die vorste­hen­den Dat­en zur Bere­it­stel­lung unser­er Web­seite wer­den für die Dauer von 7 Tagen gespe­ichert und dann gelöscht.

Angaben zu den von uns vorgehaltenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten

Soweit Sie uns über E‑Mail, Soziale Medi­en, Tele­fon, Fax, Post, unser Kon­tak­t­for­mu­lar oder sonst­wie ansprechen und uns hier­bei per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wie Ihren Namen, Ihre Tele­fon­num­mer oder Ihre E‑Mail-Adresse zur Ver­fü­gung stellen oder weit­ere Angaben zur Ihrer Per­son oder Ihrem Anliegen machen, wer­den diese Dat­en zur Ver­ar­beitung Ihrer Anfrage in unserem Hause gespe­ichert und weit­er­ver­ar­beit­et. Rechts­grund­lage: Sofern Sie Ihre Anfrage über unser Kon­tak­t­for­mu­lar gestellt haben, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sofern Sie Ihre Anfrage im Rah­men ver­traglich­er oder vorver­traglich­er Beziehun­gen mit uns stellen, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO. Sofern Ihre Anfrage nicht unter eine der vor­ge­nan­nten Kat­e­gorien fällt, liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en darin, Ihre Anfrage ord­nungs­gemäß und in Ihrem Sinne zu beant­worten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den gelöscht, sofern sie nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit alle 2 Jahre. Außer­dem kön­nen Sie die Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit widerrufen.

Blog

Sie haben die Möglichkeit die von uns über unserem Blog geposteten Beiträge zu kom­men­tieren. Da wir für rechtsver­let­zende Inhalte (Belei­di­gung, Schmähkri­tik, Volksver­het­zung, ver­botene Gewalt­darstel­lung etc.) Ihres Kom­men­tars unter Umstän­den selb­st in Haf­tung genom­men wer­den kön­nen, spe­ich­ern wir Ihre IP-Adresse für die Dauer von 7 Tagen, um gegebe­nen­falls hierüber Ihre Iden­tität ermit­teln zu kön­nen. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die Spe­icherung Ihrer Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 14 Tagen automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der IP-Adresse ver­hin­dern, indem Sie keine Kom­mentare abgeben.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Nach der DSGVO ste­hen Ihnen die nach­fol­gend aufge­führten Rechte zu, die Sie jed­erzeit bei dem in Zif­fer 1. dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Ver­ant­wortlichen gel­tend machen können:

  • Recht auf Auskun­ft: Sie kön­nen nach Art. 15 DSGVO eine Bestä­ti­gung darüber ver­lan­gen, ob und welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir von Ihnen ver­ar­beit­en. Darüber hin­aus kön­nen Sie von uns unent­geltlich Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts sowie die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, ver­lan­gen. Fern­er ste­ht Ihnen ein Auskun­ft­srecht darüber zu, ob Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wur­den. Sofern dies der Fall ist, ste­ht Ihnen das Recht zu, Auskun­ft über die geeigneten Garantien im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung zu erhalten.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Gemäß Art. 16 DSGVO kön­nen Sie die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger der bei uns gespe­icherten und Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verlangen.
  • Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit wir deren Ver­ar­beitung nicht zu fol­gen­den Zweck­en benötigen: 
    • zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflichtung,
    • zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen,
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion oder
    • aus Grün­den der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genan­nten Fälle des öffentlichen Interesses.
  • Recht auf Ein­schränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, wenn 
    • die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu überprüfen,
    • die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der Dat­en verlangen,
    • wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger benöti­gen, Sie die Dat­en jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benötigen
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en ein­gelegt haben, es aber noch nicht fest­ste­ht, ob die berechtigten Gründe, die uns trotz Ihres Wider­spruch­es zu ein­er weit­eren Ver­ar­beitung berechtigten, Ihre Rechte überwiegen.
  • Recht auf Unter­rich­tung: Sofern Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schränkung der Ver­ar­beitung gegenüber uns gel­tend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen gegenüber die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wur­den, die von Ihnen ver­langte Berich­ti­gung oder Löschung der Dat­en oder deren Ein­schränkung der Ver­ar­beitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den. Ihnen ste­ht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unter­richtet zu werden.
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO kön­nen Sie ver­lan­gen, dass wir die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu verlangen.
  • Beschw­erderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. Hier­für kön­nen Sie sich an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes, Ihres Arbeit­splatzes oder unseres Fir­men­sitzes wenden.

Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en jed­erzeit uns gegenüber zu wider­rufen. Der von Ihnen erk­lärte Wider­ruf ändert nichts an der Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die auf­grund ein­er Inter­essen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn die Daten­ver­ar­beitung nicht zur Erfül­lung eines Ver­trages erforder­lich ist. Sofern Sie von Ihrem Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, bit­ten wir Sie um die Dar­legung der Gründe. Wir wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann nicht mehr ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen Ihnen gegenüber nach­weisen, dass zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe an der Daten­ver­ar­beitung Ihre Inter­essen und Rechte überwiegen.

Unab­hängig vom vorste­hend Gesagten, haben Sie das jed­erzeit­ige Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für Zwecke der Wer­bung und Date­n­analyse zu widersprechen.

Ihren Wider­spruch richt­en Sie bitte an die oben angegebene Kon­tak­tadresse des Verantwortlichen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tre­f­fen im Übri­gen tech­nis­che und organ­isatorische Sicher­heits­maß­nah­men nach dem Stand der Tech­nik, um die Vorschriften der Daten­schutzge­set­ze einzuhal­ten und Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutzerk­lärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2020. Auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er bzw. behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutzerk­lärung anzupassen.

Diese Daten­schutzerk­lärung wurde mit Hil­fe von SOS Recht erstellt. Den Daten­schutz-Erk­lärungs­gen­er­a­tor find­en Sie hier. SOS Recht ist ein Ange­bot der Mueller.legal Recht­san­wälte Part­ner­schaft mit Sitz in Berlin.

YouTube

Wir nutzen auf dieser Web­seite Kom­po­nen­ten von YouTube, einem Dienst der YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist ein­er Tochterge­sellschaft der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

Die Ver­wen­dung von Youtube ermöglicht uns die Ein­bet­tung von ver­schiede­nen Videos und Clips, die auf der Inter­net­plat­tform www.youtube.de zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Nach­dem eine Seite bzw. Unter­seite unser­er Web­seite aufgerufen wird auf der eine der­ar­tige Ein­bet­tung erfol­gt ist, wird der von Ihnen ver­wen­dete Inter­net­brows­er dazu ver­an­lasst Videokom­po­nen­ten des jew­eils einge­bet­teten Videos oder Clips herun­terzu­laden. Während Ihres Besuchs unser­er Web­seite und ihrer Unter­seit­en wer­den sowohl Youtube als auch Google darüber informiert welche Seite bzw. Unter­seite Sie aufgerufen haben, indem Ihre IP-Adresse an die exter­nen Serv­er von Google in den USA über­mit­telt wird. Diese Infor­ma­tion­süber­mit­tlung erfol­gt unab­hängig davon, ob die angezeigten Videos oder Clips tat­säch­lich betra­chtet oder angek­lickt wer­den, oder Sie in Ihrem Youtube oder Google Account ein­gel­og­gt sind. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den gesam­melt und Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei Ihrem Besuch in diesem ein­gel­og­gt sind. Zweck: Die Ver­wen­dung der Youtube Kom­po­nen­ten auf unser­er Web­seite dienen dazu Ihnen Videos und Clips der Web­seite www.youtube.de auf unser­er Web­seite zum Zwecke der Betra­ch­tung und Inter­ak­tion zur Ver­fü­gung zu stellen. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Youtube auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Datenüber­tra­gung jed­erzeit ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Youtube  Account aus­loggen, oder unter fol­gen­dem Link https://adssettings.google.com/authenticated nach Anmel­dung in Ihrem Google Account durch Betä­ti­gung des Abmelde-But­tons ein Opt-out Cook­ie setzen.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Maps

Wir nutzen auf unser­er Web­seite Kom­po­nen­ten von  “Google Maps”, einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend beze­ich­net als: “Google”).

Durch Google Maps wer­den geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell dargestellt. Hier­bei wird durch Google die IP-Adresse des Besuch­ers erhoben und ver­ar­beit­et. Diese wird unab­hängig davon, ob die Nutzung von Google Maps tat­säch­lich erfol­gt, oder Sie in Ihrem Google Account ein­gel­og­gt sind, an Google über­mit­telt. Ihre IP-Adresse wird Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei dem Besuch unser­er Web­seite in diesen ein­gel­og­gt sind. Diese Dat­en wer­den an externe Serv­er von Google in den USA über­tra­gen. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Zweck: Die Ein­bindung von Google Maps dient der vere­in­facht­en Visu­al­isierung und Nav­i­ga­tion im Rah­men eines Besuchs unseres Stan­dorts. Die Daten­ver­ar­beitung von Google erfol­gt zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung, der Gestal­tung der Web­seite und Bere­it­stel­lung von bedarf­s­gerechter Wer­bung. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Maps auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Zuord­nung der Dat­en ver­hin­dern, indem Sie auf die Ver­wen­dung von Google Maps auf unser­er Web­seite verzicht­en und sich vor Ihrem Besuch aus Ihrem Google Account aus­loggen. Zudem kön­nen Sie JavaScript in Ihrem Brows­er deak­tivieren, um die Kar­te­nanzeige zu ver­hin­dern. Weit­er ver­weisen wir auf die Daten­schutzbes­tim­mungen von Google unter fol­gen­dem Link http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google (Invisible) reCAPTCHA

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA “, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Der Dienst ermöglicht es uns zu prüfen, ob bes­timmte Hand­lun­gen oder Eingaben von einem Men­schen oder aber miss­bräuch­lich von einem Bot, also von in einem automa­tisierten Ver­fahren durch einen Com­put­er vorgenom­men wird. Hierzu ver­ar­beit­et Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA Infor­ma­tio­nen über Ihr Nutzerver­hal­ten auf unser­er Web­seite. Zudem wird Ihre IP-Adresse an einen Serv­er von Google über­tra­gen. Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA set­zt dabei unter anderem Cook­ies (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies) ein, die im Zwis­chen­spe­ich­er Ihres Browsers gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung unseres Inter­ne­tauftritts durch Sie ermöglichen. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Art und Weise der Daten­er­he­bung und ‑Ver­ar­beitung find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google, die Sie hier abrufen kön­nen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacyZweck: In den vor­be­nan­nten Inter­essen liegt der Zweck unser­er Nutzung des Dien­stes. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der sicheren und effizieten Bere­it­stel­lung sowie der Opti­mierung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Zum Ein­satz und dem Unterbinden von Cook­ies ver­weisen wir auf die weit­er oben unter Über­schrift „Cook­ies“ gegebe­nen Hin­weise. Sofern Sie beim Aufruf unser­er Seite nicht über Ihren Google Account angemeldet sind, wird die über den Dienst an Google über­mit­telte IP-Adresse nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Sie müssen sich also bei Google aus­loggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen, wenn Sie die Zusam­men­führung Ihrer IP-Adresse mit anderen Dat­en ver­hin­dern wollen. Google hat sich dem zwis­chen der Europäis­chen Union und den USA geschlosse­nen Pri­va­cy-Shield-Abkom­men unter­wor­fen und sich zer­ti­fiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Stan­dards und Vorschriften des europäis­chen Daten­schutzrechts einzuhal­ten. Nähere Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie dem nach­fol­gend ver­link­ten Ein­trag ent­nehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Web Fonts

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Web Fonts”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA

Der Dienst ermöglicht es uns, die Darstel­lung extern­er Schrif­tarten (Web Fonts) in das Design unser­er Web­seite einzu­binden und diese bei der Darstel­lung der Web­seite kor­rekt auszugeben. Dadurch ste­hen uns bes­timmte gestal­ter­ische Möglichkeit offen, mit denen wir das Design unser­er Web­seite nutzer­fre­undlich­er machen wollen. Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf. Von diesem Serv­er wer­den die Schrif­tarten kom­prim­iert an Ihren Brows­er aus­geliefert und dort ent­packt. Regelmäßig befind­et sich dieser Serv­er in den USA. Besuchen Sie eine unser­er Seit­en auf denen wir Google Fonts ein­binden, wird an Google über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Zudem wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuch­ers von Google gespe­ichert. Zweck: Die vor­be­nan­nten Inter­essen stellen den Zweck der Nutzung von Google Web Fonts dar. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Web Fonts auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsen­zen inner­halb der nach­fol­gend aufge­lis­teten sozialen Net­zw­erke. Besuchen Sie eine dieser Präsen­zen, wer­den durch den jew­eili­gen Anbi­eter die unten näher aufge­führten Dat­en erhoben und ver­ar­beit­et. In der Regel wer­den diese Dat­en zur Werbe- und Mark­t­forschungszwecke erhoben und hier­mit Nutzung­spro­file angelegt. In den Nutzung­spro­filen kön­nen Dat­en unab­hängig des von Ihnen ver­wen­de­ten Gerätes gespe­ichert wer­den. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn Sie Mit­glied der jew­eili­gen Plat­tform und bei dieser ein­gel­og­gt sind. Die Nutzung­spro­file kön­nen von den Anbi­etern dazu ver­wen­det wer­den, um Ihnen inter­essen­be­zo­gene Wer­bung auszus­pie­len. Gegen die Erstel­lung von Nutzer­pro­filen ste­ht Ihnen ein Wider­ruf­s­recht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jew­eili­gen Anbi­eter wenden.

Wir haben auf unser­er Web­seite Plu­g­ins in Form von. „Social-Media-But­tons“ der von uns genutzten Anbi­eter einge­bet­tet. Welch­es Plu­g­in zu welchem Anbi­eter gehört, kön­nen Sie an dem jew­eili­gen Logo erken­nen, mit welchem das Plu­g­in gekennze­ich­net ist. Wir haben die Social Media Plu­g­ins auf unserem Inter­ne­tauftritt stan­dard­mäßig deak­tiviert, sodass beim Aufruf unser­er Seit­en nicht automa­tisch Dat­en an den Anbi­eter des Plu­g­ins über­tra­gen wer­den. Hierzu ver­wen­den wir die sog. Shar­iff-Lösung. Erst dann, wenn Sie auf den „Social-Media-But­ton“ des jew­eili­gen Anbi­eters klick­en, wird die Erfas­sung von Infor­ma­tio­nen und deren Über­tra­gung an den Anbi­eter aus­gelöst. Wenn Sie auf einen dieser But­tons klick­en, kön­nen selb­st dann Dat­en an den Betreiber des sozialen Net­zw­erkes gesendet wer­den, wenn Sie dort kein Kon­to besitzen oder dort ein Kon­to besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unser­er Web­seite nicht dort ein­gel­og­gt sind.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufge­führten Anbi­eter besitzen und beim Besuch unser­er Web­seite dort ein­gel­og­gt sind, kann der jew­eilige Anbi­eter Dat­en über Ihr Nutzungsver­hal­ten auf unser­er Web­seite erheben. Um eine solche Verknüp­fung Ihrer Dat­en zu ver­hin­dern, kön­nen Sie sich vor dem Besuch unser­er Seite bei dem Dienst des Anbi­eters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Dat­en von dem Anbi­eter erhoben wer­den, kön­nen Sie den jew­eili­gen, im Fol­gen­den mit­geteil­ten, Daten­schutzerk­lärun­gen der Anbi­eter entnehmen.

Wir möcht­en Sie darauf hin­weisen, dass Ihre Nutzer­dat­en außer­halb des Raumes der Europäis­chen Union über­tra­gen und ver­ar­beit­et wer­den kön­nen. Es beste­ht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Daten­schutzniveau nicht einge­hal­ten und die Durch­set­zung Ihrer Rechte nicht oder nur erschw­ert erfol­gen kann.

Betrof­fene Daten:

  • Bestands- und Kon­tak­t­dat­en (bspw. Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse)
  • Inhalts­dat­en (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungs­dat­en (bspw. Zugriff­szeit­en, angek­lick­te Webseiten)
  • Kom­mu­nika­tions­dat­en (bspw. Infor­ma­tio­nen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Ver­ar­beitungszweck: Kom­mu­nika­tion und Mar­ket­ing, Ver­fol­gen und Anaylse von Nutzerverhalten

Rechts­grund­lage: Sofern Sie von einem der nach­ge­nan­nten Anbi­eter um eine Ein­willi­gung in die Daten­ver­ar­beitung gebeten wor­den sind, ist die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übri­gen erfol­gt die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen mit Ihnen in Kon­takt zu treten und Ihnen zu kom­mu­nizieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. 

Wider­spruchsmöglichkeit­en: Zu den jew­eili­gen Wider­spruchsmöglichkeit­en (Opt-Out) ver­weisen wir auf die nach­fol­gend ver­link­ten Angaben der Anbieter.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

Instagram

Insta­gram ist ein Dienst der Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park CA 94025 — USA

XING

XING ist ein Dies­nt der XING AG, Damm­torstraße 29–32, 20354 Ham­burg — Deutschland

LinkedIn

LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Cor­po­ra­tion, 1000 W Maude, Sun­ny­vale, CA 94085 — USA

Sitz in der EU: LinkedIn, Hof­s­tatt 4th Floor, Sendlinger Str. 12, 80331 München — Germany

LinkedIn Ire­land Unlim­it­ed Com­pa­ny, Wilton Place, Dublin 2 — Ireland

Facebook

Face­book ist ein Dienst der Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025 – USA.

Sitz in der EU: Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2 – Irland

Google Analytics

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Ana­lyt­ics”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Um die Besuch­er­ströme auf unser­er Inter­net­präsenz zu erfassen und sta­tis­tisch auszuw­erten, set­zen wir Google Ana­lyt­ics ein. Google Ana­lyt­ics erfasst unter anderem Dat­en darüber, von welch­er Inter­net­seite Sie auf unsere Inter­net­präsenz gelangt sind (soge­nan­nte Refer­rer), auf welche Unter­seit­en der Inter­net­seite Sie zuge­grif­f­en haben oder wie oft und für welche Ver­weil­dauer eine Unter­seite betra­chtet wurde und welche Inter­ak­tio­nen Sie vorgenom­men haben. Um diese Dat­en zu erfassen und zu spe­ich­ern, set­zt Google Ana­lyt­ics einen Cook­ie auf das von Ihnen genutzte Endgerät (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies). Wir ver­wen­den die Funk­tion AnonymizeIP zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse, so dass diese gekürzt wird und nicht mehr Ihrem Besuch auf unser­er Inter­net­seite zuge­ord­net wer­den kann. Weit­ere über­mit­telte Infor­ma­tio­nen wer­den der anonymisierten IP-Adresse durch Google nicht zuge­ord­net oder mit dieser verknüpft. Die so erzeugten Infor­ma­tio­nen wer­den an Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Wir haben mit Google ein Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen. Danach ist Google berechtigt und verpflichtet, die erlangten Infor­ma­tio­nen für uns auszuw­erten und für uns sta­tis­tis­che Berichte über Art und Umfang der Web­seiten­nutzung zu erstellen. Über diese Sta­tis­tiken ist es uns möglich, unser Ange­bot stetig zu verbessern, eine Kosten-Nutzen-Analyse unseres Inter­net­mar­ket­ings vorzunehmen und unsere Inter­net­präsenz für Sie als Nutzer inter­es­san­ter und nutzer­fre­undlich­er auszugestal­ten. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Ana­lyt­ics auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der Analyse, der Opti­mierung und des wirtschaftlichen Betriebes unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 26 Monat­en automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie das von Google bere­it­gestellte Brows­er Add-On herun­ter­laden und instal­lieren. Dieses ist ver­füg­bar unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie sind anschließend jedoch möglicher­weise nicht mehr in der Lage alle Funk­tio­nen unser­er Web­seite in vollem Umfang zu nutzen. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie ein sog. Opt-Out Cook­ie set­zen, welch­es zukün­ftig ver­hin­dert, dass Dat­en von Ihnen auf unser­er Web­seite erfasst wer­den. Klick­en Sie hierzu bitte auf fol­gen­den <Link>. Zudem haben Sie die Möglichkeit die Spe­icherung der Cook­ies zu ver­hin­dern, indem Sie dies in Ihrem Brows­er ein­stellen. Bere­its geset­zte Cook­ies kön­nen jed­erzeit von Ihnen gelöscht wer­den. Zusät­zlich haben Sie die Möglichkeit dem Ein­satz der Cook­ies über unseren Cook­ie-Ban­ner zu wider­sprechen, der Ihnen bei dem ersten Besuch unser­er Web­seite einge­blendet wird.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.

Wer bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung ist:

Par­a­digm Change GmbH & Co. KG
Geschäftsin­hab­er: Paul Wag­n­er und Ivgeni Sinel­nikov

Niko­laus-Schwarzkopf-Straße 22
63322 Röder­mark
Deutsch­land
Fes­t­netz: 069 — 22 22 06 68
E‑Mail: info@​paradigm-​change.​de


Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en im Rah­men der Kern­tätigkeit unseres Unternehmens

Wir ver­ar­beit­en Ihre an uns über­tra­gene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Rah­men der zwis­chen uns beste­hen­den ver­traglichen und vorver­traglichen Beziehun­gen. Umfang, Art, Zweck und Erforder­lichkeit der Ver­ar­beitung richtet sich nach dem jew­eils zugrun­deliegen­den Ver­tragsver­hält­nis. Hierzu spe­ich­ern und ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en in den von uns genutzten Com­put­er­sys­te­men. Zu den von uns ver­ar­beit­eten Dat­en gehören all diejeni­gen Dat­en, die zum Zwecke der Inanspruch­nahme der ver­traglichen oder vorver­traglichen Leis­tun­gen durch Sie bere­it­gestellt wur­den und zur Abwick­lung Ihrer Anfrage oder des zwis­chen uns geschlosse­nen Ver­trages benötigt werden.

Hierzu kön­nen ins­beson­dere fol­gende Dat­en zählen:

  • Name und Adresse
  • E‑Mailadresse und Telefonnummer
  • Ver­trags­dat­en
  • Zahlungs­dat­en

Die Ver­ar­beitung beschränkt sich auf diejeni­gen Dat­en, die zur Beant­wor­tung von Anfra­gen und/​oder zur Erfül­lung eines zwis­chen Ihnen und uns geschlosse­nen Ver­trages erforder­lich und zweck­mäßig sind. Eine Weit­er­gabe der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte erfol­gt nur, wenn dies zum Zwecke der Erbringung der Leis­tung oder im Rah­men der Organ­i­sa­tion unseres Betriebes zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich ist. In diesem Fall wer­den nur diejeni­gen Dat­en an externe Dien­stleis­ter über­tra­gen, die zur Erfül­lung des Ver­trages oder zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich und zweck­mäßig sind. Die Ver­ar­beitung durch uns erfol­gt gemäß Ihren Weisun­gen oder den geset­zlichen Bes­tim­mungen. Rechts­grund­lage: Die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sowie die Über­tra­gung an Dritte erfol­gt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und dient dazu, den Ver­trag zwis­chen Ihnen und uns zu erfüllen. Im Übri­gen geben wir Dat­en an Dritte nur dann weit­er, wenn hierzu eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO oder wenn hier­an ein berechtigtes Inter­esse beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dies ist beispiel­sweise dann der Fall, wenn dies zur Ver­fol­gung unser­er Ansprüche erforder­lich ist. Löschung: Die Löschung Ihrer Dat­en erfol­gt sobald die Dat­en nicht mehr zu Erfül­lung ver­traglich­er oder geset­zlich­er Für­sorgepflicht­en sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleis­tungs- und ver­gle­ich­baren Pflicht­en erforder­lich sind. Hier­von bleiben die geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en unberührt.

Webhosting

Wir bedi­enen uns zum Vorhal­ten unser­er Onlinepräsenz eines Inter­net-Ser­vice-Providers, auf dessen Serv­er die Web­seite gespe­ichert wird (Host­ing) und der unsere Seite im Inter­net ver­füg­bar macht. Hier­bei ver­ar­beit­et der Inter­net-Ser­vice-Provider in unserem Auf­trag Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Bestands­dat­en sowie Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en. Name und Anschrift des Inter­net-Ser­vice-Providers: ALL-INKL.COM — Neue Medi­en Mün­nich Haupt­straße 68, 02742 Frieder­s­dorf Deutsch­land Dessen Daten­schutzbes­tim­mungen kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ Rechts­grund­lage: Der Inter­net-Ser­vice-Provider ver­ar­beit­et die vor­ge­nan­nten Dat­en in unserem Auf­trag, Art. 28 DSGVO. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sofern Sie unsere Web­seite lediglich infor­ma­torisch nutzen, wer­den von unserem Inter­net-Ser­vice-Provider nur diejeni­gen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erhoben, die der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er an dessen Serv­er über­mit­telt. Das sind fol­gende Daten:

  • IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Zugriff­ssta­tus (HTTP-Sta­tus)
  • die über­tra­gene Datenmenge
  • der Inter­net-Ser­vice-Provider des zugreifend­en Systems
  • der von Ihnen ver­wen­dete Browser­typ und dessen Version
  • das von Ihnen ver­wen­dete Betriebssystem
  • die Inter­net­seite, von welch­er Sie gegebe­nen­falls auf unsere Inter­net­seite gelangt sind
  • die Seit­en bzw. Unter­seit­en, welche Sie auf unser­er Inter­net­seite besuchen

Die vor­ge­nan­nten Dat­en wer­den als Log­files auf den Servern unseres Inter­net-Ser­vice-Providers gespe­ichert. Dies ist erforder­lich, um die Web­seite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu kön­nen, sowie die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten. In den vorste­hen­den Zweck­en liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Daten­ver­ar­beitung. Rechts­grund­lage: Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dauer: Die vorste­hen­den Dat­en zur Bere­it­stel­lung unser­er Web­seite wer­den für die Dauer von 7 Tagen gespe­ichert und dann gelöscht.

Angaben zu den von uns vorgehaltenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten

Soweit Sie uns über E‑Mail, Soziale Medi­en, Tele­fon, Fax, Post, unser Kon­tak­t­for­mu­lar oder sonst­wie ansprechen und uns hier­bei per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wie Ihren Namen, Ihre Tele­fon­num­mer oder Ihre E‑Mail-Adresse zur Ver­fü­gung stellen oder weit­ere Angaben zur Ihrer Per­son oder Ihrem Anliegen machen, wer­den diese Dat­en zur Ver­ar­beitung Ihrer Anfrage in unserem Hause gespe­ichert und weit­er­ver­ar­beit­et. Rechts­grund­lage: Sofern Sie Ihre Anfrage über unser Kon­tak­t­for­mu­lar gestellt haben, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sofern Sie Ihre Anfrage im Rah­men ver­traglich­er oder vorver­traglich­er Beziehun­gen mit uns stellen, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO. Sofern Ihre Anfrage nicht unter eine der vor­ge­nan­nten Kat­e­gorien fällt, liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en darin, Ihre Anfrage ord­nungs­gemäß und in Ihrem Sinne zu beant­worten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den gelöscht, sofern sie nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit alle 2 Jahre. Außer­dem kön­nen Sie die Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit widerrufen.

Blog

Sie haben die Möglichkeit die von uns über unserem Blog geposteten Beiträge zu kom­men­tieren. Da wir für rechtsver­let­zende Inhalte (Belei­di­gung, Schmähkri­tik, Volksver­het­zung, ver­botene Gewalt­darstel­lung etc.) Ihres Kom­men­tars unter Umstän­den selb­st in Haf­tung genom­men wer­den kön­nen, spe­ich­ern wir Ihre IP-Adresse für die Dauer von 7 Tagen, um gegebe­nen­falls hierüber Ihre Iden­tität ermit­teln zu kön­nen. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die Spe­icherung Ihrer Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 14 Tagen automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der IP-Adresse ver­hin­dern, indem Sie keine Kom­mentare abgeben.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Nach der DSGVO ste­hen Ihnen die nach­fol­gend aufge­führten Rechte zu, die Sie jed­erzeit bei dem in Zif­fer 1. dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Ver­ant­wortlichen gel­tend machen können:

  • Recht auf Auskun­ft: Sie kön­nen nach Art. 15 DSGVO eine Bestä­ti­gung darüber ver­lan­gen, ob und welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir von Ihnen ver­ar­beit­en. Darüber hin­aus kön­nen Sie von uns unent­geltlich Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts sowie die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, ver­lan­gen. Fern­er ste­ht Ihnen ein Auskun­ft­srecht darüber zu, ob Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wur­den. Sofern dies der Fall ist, ste­ht Ihnen das Recht zu, Auskun­ft über die geeigneten Garantien im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung zu erhalten.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Gemäß Art. 16 DSGVO kön­nen Sie die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger der bei uns gespe­icherten und Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verlangen.
  • Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit wir deren Ver­ar­beitung nicht zu fol­gen­den Zweck­en benötigen: 
    • zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflichtung,
    • zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen,
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion oder
    • aus Grün­den der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genan­nten Fälle des öffentlichen Interesses.
  • Recht auf Ein­schränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, wenn 
    • die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu überprüfen,
    • die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der Dat­en verlangen,
    • wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger benöti­gen, Sie die Dat­en jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benötigen
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en ein­gelegt haben, es aber noch nicht fest­ste­ht, ob die berechtigten Gründe, die uns trotz Ihres Wider­spruch­es zu ein­er weit­eren Ver­ar­beitung berechtigten, Ihre Rechte überwiegen.
  • Recht auf Unter­rich­tung: Sofern Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schränkung der Ver­ar­beitung gegenüber uns gel­tend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen gegenüber die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wur­den, die von Ihnen ver­langte Berich­ti­gung oder Löschung der Dat­en oder deren Ein­schränkung der Ver­ar­beitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den. Ihnen ste­ht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unter­richtet zu werden.
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO kön­nen Sie ver­lan­gen, dass wir die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu verlangen.
  • Beschw­erderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. Hier­für kön­nen Sie sich an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes, Ihres Arbeit­splatzes oder unseres Fir­men­sitzes wenden.

Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en jed­erzeit uns gegenüber zu wider­rufen. Der von Ihnen erk­lärte Wider­ruf ändert nichts an der Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die auf­grund ein­er Inter­essen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn die Daten­ver­ar­beitung nicht zur Erfül­lung eines Ver­trages erforder­lich ist. Sofern Sie von Ihrem Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, bit­ten wir Sie um die Dar­legung der Gründe. Wir wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann nicht mehr ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen Ihnen gegenüber nach­weisen, dass zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe an der Daten­ver­ar­beitung Ihre Inter­essen und Rechte überwiegen.

Unab­hängig vom vorste­hend Gesagten, haben Sie das jed­erzeit­ige Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für Zwecke der Wer­bung und Date­n­analyse zu widersprechen.

Ihren Wider­spruch richt­en Sie bitte an die oben angegebene Kon­tak­tadresse des Verantwortlichen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tre­f­fen im Übri­gen tech­nis­che und organ­isatorische Sicher­heits­maß­nah­men nach dem Stand der Tech­nik, um die Vorschriften der Daten­schutzge­set­ze einzuhal­ten und Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutzerk­lärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2020. Auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er bzw. behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutzerk­lärung anzupassen.

Diese Daten­schutzerk­lärung wurde mit Hil­fe von SOS Recht erstellt. Den Daten­schutz-Erk­lärungs­gen­er­a­tor find­en Sie hier. SOS Recht ist ein Ange­bot der Mueller.legal Recht­san­wälte Part­ner­schaft mit Sitz in Berlin.

YouTube

Wir nutzen auf dieser Web­seite Kom­po­nen­ten von YouTube, einem Dienst der YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist ein­er Tochterge­sellschaft der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

Die Ver­wen­dung von Youtube ermöglicht uns die Ein­bet­tung von ver­schiede­nen Videos und Clips, die auf der Inter­net­plat­tform www.youtube.de zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Nach­dem eine Seite bzw. Unter­seite unser­er Web­seite aufgerufen wird auf der eine der­ar­tige Ein­bet­tung erfol­gt ist, wird der von Ihnen ver­wen­dete Inter­net­brows­er dazu ver­an­lasst Videokom­po­nen­ten des jew­eils einge­bet­teten Videos oder Clips herun­terzu­laden. Während Ihres Besuchs unser­er Web­seite und ihrer Unter­seit­en wer­den sowohl Youtube als auch Google darüber informiert welche Seite bzw. Unter­seite Sie aufgerufen haben, indem Ihre IP-Adresse an die exter­nen Serv­er von Google in den USA über­mit­telt wird. Diese Infor­ma­tion­süber­mit­tlung erfol­gt unab­hängig davon, ob die angezeigten Videos oder Clips tat­säch­lich betra­chtet oder angek­lickt wer­den, oder Sie in Ihrem Youtube oder Google Account ein­gel­og­gt sind. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den gesam­melt und Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei Ihrem Besuch in diesem ein­gel­og­gt sind. Zweck: Die Ver­wen­dung der Youtube Kom­po­nen­ten auf unser­er Web­seite dienen dazu Ihnen Videos und Clips der Web­seite www.youtube.de auf unser­er Web­seite zum Zwecke der Betra­ch­tung und Inter­ak­tion zur Ver­fü­gung zu stellen. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Youtube auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Datenüber­tra­gung jed­erzeit ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Youtube  Account aus­loggen, oder unter fol­gen­dem Link https://adssettings.google.com/authenticated nach Anmel­dung in Ihrem Google Account durch Betä­ti­gung des Abmelde-But­tons ein Opt-out Cook­ie setzen.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Maps

Wir nutzen auf unser­er Web­seite Kom­po­nen­ten von  “Google Maps”, einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend beze­ich­net als: “Google”).

Durch Google Maps wer­den geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell dargestellt. Hier­bei wird durch Google die IP-Adresse des Besuch­ers erhoben und ver­ar­beit­et. Diese wird unab­hängig davon, ob die Nutzung von Google Maps tat­säch­lich erfol­gt, oder Sie in Ihrem Google Account ein­gel­og­gt sind, an Google über­mit­telt. Ihre IP-Adresse wird Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei dem Besuch unser­er Web­seite in diesen ein­gel­og­gt sind. Diese Dat­en wer­den an externe Serv­er von Google in den USA über­tra­gen. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Zweck: Die Ein­bindung von Google Maps dient der vere­in­facht­en Visu­al­isierung und Nav­i­ga­tion im Rah­men eines Besuchs unseres Stan­dorts. Die Daten­ver­ar­beitung von Google erfol­gt zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung, der Gestal­tung der Web­seite und Bere­it­stel­lung von bedarf­s­gerechter Wer­bung. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Maps auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Zuord­nung der Dat­en ver­hin­dern, indem Sie auf die Ver­wen­dung von Google Maps auf unser­er Web­seite verzicht­en und sich vor Ihrem Besuch aus Ihrem Google Account aus­loggen. Zudem kön­nen Sie JavaScript in Ihrem Brows­er deak­tivieren, um die Kar­te­nanzeige zu ver­hin­dern. Weit­er ver­weisen wir auf die Daten­schutzbes­tim­mungen von Google unter fol­gen­dem Link http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google (Invisible) reCAPTCHA

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA “, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Der Dienst ermöglicht es uns zu prüfen, ob bes­timmte Hand­lun­gen oder Eingaben von einem Men­schen oder aber miss­bräuch­lich von einem Bot, also von in einem automa­tisierten Ver­fahren durch einen Com­put­er vorgenom­men wird. Hierzu ver­ar­beit­et Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA Infor­ma­tio­nen über Ihr Nutzerver­hal­ten auf unser­er Web­seite. Zudem wird Ihre IP-Adresse an einen Serv­er von Google über­tra­gen. Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA set­zt dabei unter anderem Cook­ies (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies) ein, die im Zwis­chen­spe­ich­er Ihres Browsers gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung unseres Inter­ne­tauftritts durch Sie ermöglichen. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Art und Weise der Daten­er­he­bung und ‑Ver­ar­beitung find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google, die Sie hier abrufen kön­nen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacyZweck: In den vor­be­nan­nten Inter­essen liegt der Zweck unser­er Nutzung des Dien­stes. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der sicheren und effizieten Bere­it­stel­lung sowie der Opti­mierung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Zum Ein­satz und dem Unterbinden von Cook­ies ver­weisen wir auf die weit­er oben unter Über­schrift „Cook­ies“ gegebe­nen Hin­weise. Sofern Sie beim Aufruf unser­er Seite nicht über Ihren Google Account angemeldet sind, wird die über den Dienst an Google über­mit­telte IP-Adresse nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Sie müssen sich also bei Google aus­loggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen, wenn Sie die Zusam­men­führung Ihrer IP-Adresse mit anderen Dat­en ver­hin­dern wollen. Google hat sich dem zwis­chen der Europäis­chen Union und den USA geschlosse­nen Pri­va­cy-Shield-Abkom­men unter­wor­fen und sich zer­ti­fiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Stan­dards und Vorschriften des europäis­chen Daten­schutzrechts einzuhal­ten. Nähere Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie dem nach­fol­gend ver­link­ten Ein­trag ent­nehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Web Fonts

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Web Fonts”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA

Der Dienst ermöglicht es uns, die Darstel­lung extern­er Schrif­tarten (Web Fonts) in das Design unser­er Web­seite einzu­binden und diese bei der Darstel­lung der Web­seite kor­rekt auszugeben. Dadurch ste­hen uns bes­timmte gestal­ter­ische Möglichkeit offen, mit denen wir das Design unser­er Web­seite nutzer­fre­undlich­er machen wollen. Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf. Von diesem Serv­er wer­den die Schrif­tarten kom­prim­iert an Ihren Brows­er aus­geliefert und dort ent­packt. Regelmäßig befind­et sich dieser Serv­er in den USA. Besuchen Sie eine unser­er Seit­en auf denen wir Google Fonts ein­binden, wird an Google über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Zudem wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuch­ers von Google gespe­ichert. Zweck: Die vor­be­nan­nten Inter­essen stellen den Zweck der Nutzung von Google Web Fonts dar. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Web Fonts auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsen­zen inner­halb der nach­fol­gend aufge­lis­teten sozialen Net­zw­erke. Besuchen Sie eine dieser Präsen­zen, wer­den durch den jew­eili­gen Anbi­eter die unten näher aufge­führten Dat­en erhoben und ver­ar­beit­et. In der Regel wer­den diese Dat­en zur Werbe- und Mark­t­forschungszwecke erhoben und hier­mit Nutzung­spro­file angelegt. In den Nutzung­spro­filen kön­nen Dat­en unab­hängig des von Ihnen ver­wen­de­ten Gerätes gespe­ichert wer­den. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn Sie Mit­glied der jew­eili­gen Plat­tform und bei dieser ein­gel­og­gt sind. Die Nutzung­spro­file kön­nen von den Anbi­etern dazu ver­wen­det wer­den, um Ihnen inter­essen­be­zo­gene Wer­bung auszus­pie­len. Gegen die Erstel­lung von Nutzer­pro­filen ste­ht Ihnen ein Wider­ruf­s­recht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jew­eili­gen Anbi­eter wenden.

Wir haben auf unser­er Web­seite Plu­g­ins in Form von. „Social-Media-But­tons“ der von uns genutzten Anbi­eter einge­bet­tet. Welch­es Plu­g­in zu welchem Anbi­eter gehört, kön­nen Sie an dem jew­eili­gen Logo erken­nen, mit welchem das Plu­g­in gekennze­ich­net ist. Wir haben die Social Media Plu­g­ins auf unserem Inter­ne­tauftritt stan­dard­mäßig deak­tiviert, sodass beim Aufruf unser­er Seit­en nicht automa­tisch Dat­en an den Anbi­eter des Plu­g­ins über­tra­gen wer­den. Hierzu ver­wen­den wir die sog. Shar­iff-Lösung. Erst dann, wenn Sie auf den „Social-Media-But­ton“ des jew­eili­gen Anbi­eters klick­en, wird die Erfas­sung von Infor­ma­tio­nen und deren Über­tra­gung an den Anbi­eter aus­gelöst. Wenn Sie auf einen dieser But­tons klick­en, kön­nen selb­st dann Dat­en an den Betreiber des sozialen Net­zw­erkes gesendet wer­den, wenn Sie dort kein Kon­to besitzen oder dort ein Kon­to besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unser­er Web­seite nicht dort ein­gel­og­gt sind.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufge­führten Anbi­eter besitzen und beim Besuch unser­er Web­seite dort ein­gel­og­gt sind, kann der jew­eilige Anbi­eter Dat­en über Ihr Nutzungsver­hal­ten auf unser­er Web­seite erheben. Um eine solche Verknüp­fung Ihrer Dat­en zu ver­hin­dern, kön­nen Sie sich vor dem Besuch unser­er Seite bei dem Dienst des Anbi­eters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Dat­en von dem Anbi­eter erhoben wer­den, kön­nen Sie den jew­eili­gen, im Fol­gen­den mit­geteil­ten, Daten­schutzerk­lärun­gen der Anbi­eter entnehmen.

Wir möcht­en Sie darauf hin­weisen, dass Ihre Nutzer­dat­en außer­halb des Raumes der Europäis­chen Union über­tra­gen und ver­ar­beit­et wer­den kön­nen. Es beste­ht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Daten­schutzniveau nicht einge­hal­ten und die Durch­set­zung Ihrer Rechte nicht oder nur erschw­ert erfol­gen kann.

Betrof­fene Daten:

  • Bestands- und Kon­tak­t­dat­en (bspw. Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse)
  • Inhalts­dat­en (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungs­dat­en (bspw. Zugriff­szeit­en, angek­lick­te Webseiten)
  • Kom­mu­nika­tions­dat­en (bspw. Infor­ma­tio­nen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Ver­ar­beitungszweck: Kom­mu­nika­tion und Mar­ket­ing, Ver­fol­gen und Anaylse von Nutzerverhalten

Rechts­grund­lage: Sofern Sie von einem der nach­ge­nan­nten Anbi­eter um eine Ein­willi­gung in die Daten­ver­ar­beitung gebeten wor­den sind, ist die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übri­gen erfol­gt die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen mit Ihnen in Kon­takt zu treten und Ihnen zu kom­mu­nizieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. 

Wider­spruchsmöglichkeit­en: Zu den jew­eili­gen Wider­spruchsmöglichkeit­en (Opt-Out) ver­weisen wir auf die nach­fol­gend ver­link­ten Angaben der Anbieter.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

Instagram

Insta­gram ist ein Dienst der Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park CA 94025 — USA

XING

XING ist ein Dies­nt der XING AG, Damm­torstraße 29–32, 20354 Ham­burg — Deutschland

LinkedIn

LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Cor­po­ra­tion, 1000 W Maude, Sun­ny­vale, CA 94085 — USA

Sitz in der EU: LinkedIn, Hof­s­tatt 4th Floor, Sendlinger Str. 12, 80331 München — Germany

LinkedIn Ire­land Unlim­it­ed Com­pa­ny, Wilton Place, Dublin 2 — Ireland

Facebook

Face­book ist ein Dienst der Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025 – USA.

Sitz in der EU: Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2 – Irland

Google Analytics

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Ana­lyt­ics”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Um die Besuch­er­ströme auf unser­er Inter­net­präsenz zu erfassen und sta­tis­tisch auszuw­erten, set­zen wir Google Ana­lyt­ics ein. Google Ana­lyt­ics erfasst unter anderem Dat­en darüber, von welch­er Inter­net­seite Sie auf unsere Inter­net­präsenz gelangt sind (soge­nan­nte Refer­rer), auf welche Unter­seit­en der Inter­net­seite Sie zuge­grif­f­en haben oder wie oft und für welche Ver­weil­dauer eine Unter­seite betra­chtet wurde und welche Inter­ak­tio­nen Sie vorgenom­men haben. Um diese Dat­en zu erfassen und zu spe­ich­ern, set­zt Google Ana­lyt­ics einen Cook­ie auf das von Ihnen genutzte Endgerät (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies). Wir ver­wen­den die Funk­tion AnonymizeIP zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse, so dass diese gekürzt wird und nicht mehr Ihrem Besuch auf unser­er Inter­net­seite zuge­ord­net wer­den kann. Weit­ere über­mit­telte Infor­ma­tio­nen wer­den der anonymisierten IP-Adresse durch Google nicht zuge­ord­net oder mit dieser verknüpft. Die so erzeugten Infor­ma­tio­nen wer­den an Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Wir haben mit Google ein Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen. Danach ist Google berechtigt und verpflichtet, die erlangten Infor­ma­tio­nen für uns auszuw­erten und für uns sta­tis­tis­che Berichte über Art und Umfang der Web­seiten­nutzung zu erstellen. Über diese Sta­tis­tiken ist es uns möglich, unser Ange­bot stetig zu verbessern, eine Kosten-Nutzen-Analyse unseres Inter­net­mar­ket­ings vorzunehmen und unsere Inter­net­präsenz für Sie als Nutzer inter­es­san­ter und nutzer­fre­undlich­er auszugestal­ten. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Ana­lyt­ics auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der Analyse, der Opti­mierung und des wirtschaftlichen Betriebes unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 26 Monat­en automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie das von Google bere­it­gestellte Brows­er Add-On herun­ter­laden und instal­lieren. Dieses ist ver­füg­bar unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie sind anschließend jedoch möglicher­weise nicht mehr in der Lage alle Funk­tio­nen unser­er Web­seite in vollem Umfang zu nutzen. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie ein sog. Opt-Out Cook­ie set­zen, welch­es zukün­ftig ver­hin­dert, dass Dat­en von Ihnen auf unser­er Web­seite erfasst wer­den. Klick­en Sie hierzu bitte auf fol­gen­den <Link>. Zudem haben Sie die Möglichkeit die Spe­icherung der Cook­ies zu ver­hin­dern, indem Sie dies in Ihrem Brows­er ein­stellen. Bere­its geset­zte Cook­ies kön­nen jed­erzeit von Ihnen gelöscht wer­den. Zusät­zlich haben Sie die Möglichkeit dem Ein­satz der Cook­ies über unseren Cook­ie-Ban­ner zu wider­sprechen, der Ihnen bei dem ersten Besuch unser­er Web­seite einge­blendet wird.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.

Wer bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung ist:

Par­a­digm Change GmbH & Co. KG
Geschäftsin­hab­er: Paul Wag­n­er und Ivgeni Sinel­nikov

Niko­laus-Schwarzkopf-Straße 22
63322 Röder­mark
Deutsch­land
Fes­t­netz: 069 — 22 22 06 68
E‑Mail: info@​paradigm-​change.​de


Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en im Rah­men der Kern­tätigkeit unseres Unternehmens

Wir ver­ar­beit­en Ihre an uns über­tra­gene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Rah­men der zwis­chen uns beste­hen­den ver­traglichen und vorver­traglichen Beziehun­gen. Umfang, Art, Zweck und Erforder­lichkeit der Ver­ar­beitung richtet sich nach dem jew­eils zugrun­deliegen­den Ver­tragsver­hält­nis. Hierzu spe­ich­ern und ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en in den von uns genutzten Com­put­er­sys­te­men. Zu den von uns ver­ar­beit­eten Dat­en gehören all diejeni­gen Dat­en, die zum Zwecke der Inanspruch­nahme der ver­traglichen oder vorver­traglichen Leis­tun­gen durch Sie bere­it­gestellt wur­den und zur Abwick­lung Ihrer Anfrage oder des zwis­chen uns geschlosse­nen Ver­trages benötigt werden.

Hierzu kön­nen ins­beson­dere fol­gende Dat­en zählen:

  • Name und Adresse
  • E‑Mailadresse und Telefonnummer
  • Ver­trags­dat­en
  • Zahlungs­dat­en

Die Ver­ar­beitung beschränkt sich auf diejeni­gen Dat­en, die zur Beant­wor­tung von Anfra­gen und/​oder zur Erfül­lung eines zwis­chen Ihnen und uns geschlosse­nen Ver­trages erforder­lich und zweck­mäßig sind. Eine Weit­er­gabe der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte erfol­gt nur, wenn dies zum Zwecke der Erbringung der Leis­tung oder im Rah­men der Organ­i­sa­tion unseres Betriebes zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich ist. In diesem Fall wer­den nur diejeni­gen Dat­en an externe Dien­stleis­ter über­tra­gen, die zur Erfül­lung des Ver­trages oder zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich und zweck­mäßig sind. Die Ver­ar­beitung durch uns erfol­gt gemäß Ihren Weisun­gen oder den geset­zlichen Bes­tim­mungen. Rechts­grund­lage: Die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sowie die Über­tra­gung an Dritte erfol­gt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und dient dazu, den Ver­trag zwis­chen Ihnen und uns zu erfüllen. Im Übri­gen geben wir Dat­en an Dritte nur dann weit­er, wenn hierzu eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO oder wenn hier­an ein berechtigtes Inter­esse beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dies ist beispiel­sweise dann der Fall, wenn dies zur Ver­fol­gung unser­er Ansprüche erforder­lich ist. Löschung: Die Löschung Ihrer Dat­en erfol­gt sobald die Dat­en nicht mehr zu Erfül­lung ver­traglich­er oder geset­zlich­er Für­sorgepflicht­en sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleis­tungs- und ver­gle­ich­baren Pflicht­en erforder­lich sind. Hier­von bleiben die geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en unberührt.

Webhosting

Wir bedi­enen uns zum Vorhal­ten unser­er Onlinepräsenz eines Inter­net-Ser­vice-Providers, auf dessen Serv­er die Web­seite gespe­ichert wird (Host­ing) und der unsere Seite im Inter­net ver­füg­bar macht. Hier­bei ver­ar­beit­et der Inter­net-Ser­vice-Provider in unserem Auf­trag Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Bestands­dat­en sowie Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en. Name und Anschrift des Inter­net-Ser­vice-Providers: ALL-INKL.COM — Neue Medi­en Mün­nich Haupt­straße 68, 02742 Frieder­s­dorf Deutsch­land Dessen Daten­schutzbes­tim­mungen kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ Rechts­grund­lage: Der Inter­net-Ser­vice-Provider ver­ar­beit­et die vor­ge­nan­nten Dat­en in unserem Auf­trag, Art. 28 DSGVO. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sofern Sie unsere Web­seite lediglich infor­ma­torisch nutzen, wer­den von unserem Inter­net-Ser­vice-Provider nur diejeni­gen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erhoben, die der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er an dessen Serv­er über­mit­telt. Das sind fol­gende Daten:

  • IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Zugriff­ssta­tus (HTTP-Sta­tus)
  • die über­tra­gene Datenmenge
  • der Inter­net-Ser­vice-Provider des zugreifend­en Systems
  • der von Ihnen ver­wen­dete Browser­typ und dessen Version
  • das von Ihnen ver­wen­dete Betriebssystem
  • die Inter­net­seite, von welch­er Sie gegebe­nen­falls auf unsere Inter­net­seite gelangt sind
  • die Seit­en bzw. Unter­seit­en, welche Sie auf unser­er Inter­net­seite besuchen

Die vor­ge­nan­nten Dat­en wer­den als Log­files auf den Servern unseres Inter­net-Ser­vice-Providers gespe­ichert. Dies ist erforder­lich, um die Web­seite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu kön­nen, sowie die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten. In den vorste­hen­den Zweck­en liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Daten­ver­ar­beitung. Rechts­grund­lage: Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dauer: Die vorste­hen­den Dat­en zur Bere­it­stel­lung unser­er Web­seite wer­den für die Dauer von 7 Tagen gespe­ichert und dann gelöscht.

Angaben zu den von uns vorgehaltenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten

Soweit Sie uns über E‑Mail, Soziale Medi­en, Tele­fon, Fax, Post, unser Kon­tak­t­for­mu­lar oder sonst­wie ansprechen und uns hier­bei per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wie Ihren Namen, Ihre Tele­fon­num­mer oder Ihre E‑Mail-Adresse zur Ver­fü­gung stellen oder weit­ere Angaben zur Ihrer Per­son oder Ihrem Anliegen machen, wer­den diese Dat­en zur Ver­ar­beitung Ihrer Anfrage in unserem Hause gespe­ichert und weit­er­ver­ar­beit­et. Rechts­grund­lage: Sofern Sie Ihre Anfrage über unser Kon­tak­t­for­mu­lar gestellt haben, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sofern Sie Ihre Anfrage im Rah­men ver­traglich­er oder vorver­traglich­er Beziehun­gen mit uns stellen, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO. Sofern Ihre Anfrage nicht unter eine der vor­ge­nan­nten Kat­e­gorien fällt, liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en darin, Ihre Anfrage ord­nungs­gemäß und in Ihrem Sinne zu beant­worten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den gelöscht, sofern sie nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit alle 2 Jahre. Außer­dem kön­nen Sie die Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit widerrufen.

Blog

Sie haben die Möglichkeit die von uns über unserem Blog geposteten Beiträge zu kom­men­tieren. Da wir für rechtsver­let­zende Inhalte (Belei­di­gung, Schmähkri­tik, Volksver­het­zung, ver­botene Gewalt­darstel­lung etc.) Ihres Kom­men­tars unter Umstän­den selb­st in Haf­tung genom­men wer­den kön­nen, spe­ich­ern wir Ihre IP-Adresse für die Dauer von 7 Tagen, um gegebe­nen­falls hierüber Ihre Iden­tität ermit­teln zu kön­nen. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die Spe­icherung Ihrer Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 14 Tagen automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der IP-Adresse ver­hin­dern, indem Sie keine Kom­mentare abgeben.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Nach der DSGVO ste­hen Ihnen die nach­fol­gend aufge­führten Rechte zu, die Sie jed­erzeit bei dem in Zif­fer 1. dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Ver­ant­wortlichen gel­tend machen können:

  • Recht auf Auskun­ft: Sie kön­nen nach Art. 15 DSGVO eine Bestä­ti­gung darüber ver­lan­gen, ob und welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir von Ihnen ver­ar­beit­en. Darüber hin­aus kön­nen Sie von uns unent­geltlich Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts sowie die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, ver­lan­gen. Fern­er ste­ht Ihnen ein Auskun­ft­srecht darüber zu, ob Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wur­den. Sofern dies der Fall ist, ste­ht Ihnen das Recht zu, Auskun­ft über die geeigneten Garantien im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung zu erhalten.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Gemäß Art. 16 DSGVO kön­nen Sie die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger der bei uns gespe­icherten und Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verlangen.
  • Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit wir deren Ver­ar­beitung nicht zu fol­gen­den Zweck­en benötigen: 
    • zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflichtung,
    • zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen,
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion oder
    • aus Grün­den der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genan­nten Fälle des öffentlichen Interesses.
  • Recht auf Ein­schränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, wenn 
    • die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu überprüfen,
    • die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der Dat­en verlangen,
    • wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger benöti­gen, Sie die Dat­en jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benötigen
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en ein­gelegt haben, es aber noch nicht fest­ste­ht, ob die berechtigten Gründe, die uns trotz Ihres Wider­spruch­es zu ein­er weit­eren Ver­ar­beitung berechtigten, Ihre Rechte überwiegen.
  • Recht auf Unter­rich­tung: Sofern Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schränkung der Ver­ar­beitung gegenüber uns gel­tend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen gegenüber die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wur­den, die von Ihnen ver­langte Berich­ti­gung oder Löschung der Dat­en oder deren Ein­schränkung der Ver­ar­beitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den. Ihnen ste­ht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unter­richtet zu werden.
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO kön­nen Sie ver­lan­gen, dass wir die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu verlangen.
  • Beschw­erderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. Hier­für kön­nen Sie sich an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes, Ihres Arbeit­splatzes oder unseres Fir­men­sitzes wenden.

Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en jed­erzeit uns gegenüber zu wider­rufen. Der von Ihnen erk­lärte Wider­ruf ändert nichts an der Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die auf­grund ein­er Inter­essen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn die Daten­ver­ar­beitung nicht zur Erfül­lung eines Ver­trages erforder­lich ist. Sofern Sie von Ihrem Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, bit­ten wir Sie um die Dar­legung der Gründe. Wir wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann nicht mehr ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen Ihnen gegenüber nach­weisen, dass zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe an der Daten­ver­ar­beitung Ihre Inter­essen und Rechte überwiegen.

Unab­hängig vom vorste­hend Gesagten, haben Sie das jed­erzeit­ige Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für Zwecke der Wer­bung und Date­n­analyse zu widersprechen.

Ihren Wider­spruch richt­en Sie bitte an die oben angegebene Kon­tak­tadresse des Verantwortlichen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tre­f­fen im Übri­gen tech­nis­che und organ­isatorische Sicher­heits­maß­nah­men nach dem Stand der Tech­nik, um die Vorschriften der Daten­schutzge­set­ze einzuhal­ten und Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutzerk­lärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2020. Auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er bzw. behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutzerk­lärung anzupassen.

Diese Daten­schutzerk­lärung wurde mit Hil­fe von SOS Recht erstellt. Den Daten­schutz-Erk­lärungs­gen­er­a­tor find­en Sie hier. SOS Recht ist ein Ange­bot der Mueller.legal Recht­san­wälte Part­ner­schaft mit Sitz in Berlin.

YouTube

Wir nutzen auf dieser Web­seite Kom­po­nen­ten von YouTube, einem Dienst der YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist ein­er Tochterge­sellschaft der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

Die Ver­wen­dung von Youtube ermöglicht uns die Ein­bet­tung von ver­schiede­nen Videos und Clips, die auf der Inter­net­plat­tform www.youtube.de zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Nach­dem eine Seite bzw. Unter­seite unser­er Web­seite aufgerufen wird auf der eine der­ar­tige Ein­bet­tung erfol­gt ist, wird der von Ihnen ver­wen­dete Inter­net­brows­er dazu ver­an­lasst Videokom­po­nen­ten des jew­eils einge­bet­teten Videos oder Clips herun­terzu­laden. Während Ihres Besuchs unser­er Web­seite und ihrer Unter­seit­en wer­den sowohl Youtube als auch Google darüber informiert welche Seite bzw. Unter­seite Sie aufgerufen haben, indem Ihre IP-Adresse an die exter­nen Serv­er von Google in den USA über­mit­telt wird. Diese Infor­ma­tion­süber­mit­tlung erfol­gt unab­hängig davon, ob die angezeigten Videos oder Clips tat­säch­lich betra­chtet oder angek­lickt wer­den, oder Sie in Ihrem Youtube oder Google Account ein­gel­og­gt sind. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den gesam­melt und Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei Ihrem Besuch in diesem ein­gel­og­gt sind. Zweck: Die Ver­wen­dung der Youtube Kom­po­nen­ten auf unser­er Web­seite dienen dazu Ihnen Videos und Clips der Web­seite www.youtube.de auf unser­er Web­seite zum Zwecke der Betra­ch­tung und Inter­ak­tion zur Ver­fü­gung zu stellen. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Youtube auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Datenüber­tra­gung jed­erzeit ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Youtube  Account aus­loggen, oder unter fol­gen­dem Link https://adssettings.google.com/authenticated nach Anmel­dung in Ihrem Google Account durch Betä­ti­gung des Abmelde-But­tons ein Opt-out Cook­ie setzen.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Maps

Wir nutzen auf unser­er Web­seite Kom­po­nen­ten von  “Google Maps”, einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend beze­ich­net als: “Google”).

Durch Google Maps wer­den geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell dargestellt. Hier­bei wird durch Google die IP-Adresse des Besuch­ers erhoben und ver­ar­beit­et. Diese wird unab­hängig davon, ob die Nutzung von Google Maps tat­säch­lich erfol­gt, oder Sie in Ihrem Google Account ein­gel­og­gt sind, an Google über­mit­telt. Ihre IP-Adresse wird Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei dem Besuch unser­er Web­seite in diesen ein­gel­og­gt sind. Diese Dat­en wer­den an externe Serv­er von Google in den USA über­tra­gen. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Zweck: Die Ein­bindung von Google Maps dient der vere­in­facht­en Visu­al­isierung und Nav­i­ga­tion im Rah­men eines Besuchs unseres Stan­dorts. Die Daten­ver­ar­beitung von Google erfol­gt zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung, der Gestal­tung der Web­seite und Bere­it­stel­lung von bedarf­s­gerechter Wer­bung. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Maps auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Zuord­nung der Dat­en ver­hin­dern, indem Sie auf die Ver­wen­dung von Google Maps auf unser­er Web­seite verzicht­en und sich vor Ihrem Besuch aus Ihrem Google Account aus­loggen. Zudem kön­nen Sie JavaScript in Ihrem Brows­er deak­tivieren, um die Kar­te­nanzeige zu ver­hin­dern. Weit­er ver­weisen wir auf die Daten­schutzbes­tim­mungen von Google unter fol­gen­dem Link http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google (Invisible) reCAPTCHA

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA “, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Der Dienst ermöglicht es uns zu prüfen, ob bes­timmte Hand­lun­gen oder Eingaben von einem Men­schen oder aber miss­bräuch­lich von einem Bot, also von in einem automa­tisierten Ver­fahren durch einen Com­put­er vorgenom­men wird. Hierzu ver­ar­beit­et Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA Infor­ma­tio­nen über Ihr Nutzerver­hal­ten auf unser­er Web­seite. Zudem wird Ihre IP-Adresse an einen Serv­er von Google über­tra­gen. Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA set­zt dabei unter anderem Cook­ies (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies) ein, die im Zwis­chen­spe­ich­er Ihres Browsers gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung unseres Inter­ne­tauftritts durch Sie ermöglichen. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Art und Weise der Daten­er­he­bung und ‑Ver­ar­beitung find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google, die Sie hier abrufen kön­nen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacyZweck: In den vor­be­nan­nten Inter­essen liegt der Zweck unser­er Nutzung des Dien­stes. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der sicheren und effizieten Bere­it­stel­lung sowie der Opti­mierung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Zum Ein­satz und dem Unterbinden von Cook­ies ver­weisen wir auf die weit­er oben unter Über­schrift „Cook­ies“ gegebe­nen Hin­weise. Sofern Sie beim Aufruf unser­er Seite nicht über Ihren Google Account angemeldet sind, wird die über den Dienst an Google über­mit­telte IP-Adresse nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Sie müssen sich also bei Google aus­loggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen, wenn Sie die Zusam­men­führung Ihrer IP-Adresse mit anderen Dat­en ver­hin­dern wollen. Google hat sich dem zwis­chen der Europäis­chen Union und den USA geschlosse­nen Pri­va­cy-Shield-Abkom­men unter­wor­fen und sich zer­ti­fiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Stan­dards und Vorschriften des europäis­chen Daten­schutzrechts einzuhal­ten. Nähere Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie dem nach­fol­gend ver­link­ten Ein­trag ent­nehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Web Fonts

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Web Fonts”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA

Der Dienst ermöglicht es uns, die Darstel­lung extern­er Schrif­tarten (Web Fonts) in das Design unser­er Web­seite einzu­binden und diese bei der Darstel­lung der Web­seite kor­rekt auszugeben. Dadurch ste­hen uns bes­timmte gestal­ter­ische Möglichkeit offen, mit denen wir das Design unser­er Web­seite nutzer­fre­undlich­er machen wollen. Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf. Von diesem Serv­er wer­den die Schrif­tarten kom­prim­iert an Ihren Brows­er aus­geliefert und dort ent­packt. Regelmäßig befind­et sich dieser Serv­er in den USA. Besuchen Sie eine unser­er Seit­en auf denen wir Google Fonts ein­binden, wird an Google über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Zudem wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuch­ers von Google gespe­ichert. Zweck: Die vor­be­nan­nten Inter­essen stellen den Zweck der Nutzung von Google Web Fonts dar. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Web Fonts auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsen­zen inner­halb der nach­fol­gend aufge­lis­teten sozialen Net­zw­erke. Besuchen Sie eine dieser Präsen­zen, wer­den durch den jew­eili­gen Anbi­eter die unten näher aufge­führten Dat­en erhoben und ver­ar­beit­et. In der Regel wer­den diese Dat­en zur Werbe- und Mark­t­forschungszwecke erhoben und hier­mit Nutzung­spro­file angelegt. In den Nutzung­spro­filen kön­nen Dat­en unab­hängig des von Ihnen ver­wen­de­ten Gerätes gespe­ichert wer­den. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn Sie Mit­glied der jew­eili­gen Plat­tform und bei dieser ein­gel­og­gt sind. Die Nutzung­spro­file kön­nen von den Anbi­etern dazu ver­wen­det wer­den, um Ihnen inter­essen­be­zo­gene Wer­bung auszus­pie­len. Gegen die Erstel­lung von Nutzer­pro­filen ste­ht Ihnen ein Wider­ruf­s­recht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jew­eili­gen Anbi­eter wenden.

Wir haben auf unser­er Web­seite Plu­g­ins in Form von. „Social-Media-But­tons“ der von uns genutzten Anbi­eter einge­bet­tet. Welch­es Plu­g­in zu welchem Anbi­eter gehört, kön­nen Sie an dem jew­eili­gen Logo erken­nen, mit welchem das Plu­g­in gekennze­ich­net ist. Wir haben die Social Media Plu­g­ins auf unserem Inter­ne­tauftritt stan­dard­mäßig deak­tiviert, sodass beim Aufruf unser­er Seit­en nicht automa­tisch Dat­en an den Anbi­eter des Plu­g­ins über­tra­gen wer­den. Hierzu ver­wen­den wir die sog. Shar­iff-Lösung. Erst dann, wenn Sie auf den „Social-Media-But­ton“ des jew­eili­gen Anbi­eters klick­en, wird die Erfas­sung von Infor­ma­tio­nen und deren Über­tra­gung an den Anbi­eter aus­gelöst. Wenn Sie auf einen dieser But­tons klick­en, kön­nen selb­st dann Dat­en an den Betreiber des sozialen Net­zw­erkes gesendet wer­den, wenn Sie dort kein Kon­to besitzen oder dort ein Kon­to besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unser­er Web­seite nicht dort ein­gel­og­gt sind.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufge­führten Anbi­eter besitzen und beim Besuch unser­er Web­seite dort ein­gel­og­gt sind, kann der jew­eilige Anbi­eter Dat­en über Ihr Nutzungsver­hal­ten auf unser­er Web­seite erheben. Um eine solche Verknüp­fung Ihrer Dat­en zu ver­hin­dern, kön­nen Sie sich vor dem Besuch unser­er Seite bei dem Dienst des Anbi­eters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Dat­en von dem Anbi­eter erhoben wer­den, kön­nen Sie den jew­eili­gen, im Fol­gen­den mit­geteil­ten, Daten­schutzerk­lärun­gen der Anbi­eter entnehmen.

Wir möcht­en Sie darauf hin­weisen, dass Ihre Nutzer­dat­en außer­halb des Raumes der Europäis­chen Union über­tra­gen und ver­ar­beit­et wer­den kön­nen. Es beste­ht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Daten­schutzniveau nicht einge­hal­ten und die Durch­set­zung Ihrer Rechte nicht oder nur erschw­ert erfol­gen kann.

Betrof­fene Daten:

  • Bestands- und Kon­tak­t­dat­en (bspw. Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse)
  • Inhalts­dat­en (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungs­dat­en (bspw. Zugriff­szeit­en, angek­lick­te Webseiten)
  • Kom­mu­nika­tions­dat­en (bspw. Infor­ma­tio­nen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Ver­ar­beitungszweck: Kom­mu­nika­tion und Mar­ket­ing, Ver­fol­gen und Anaylse von Nutzerverhalten

Rechts­grund­lage: Sofern Sie von einem der nach­ge­nan­nten Anbi­eter um eine Ein­willi­gung in die Daten­ver­ar­beitung gebeten wor­den sind, ist die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übri­gen erfol­gt die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen mit Ihnen in Kon­takt zu treten und Ihnen zu kom­mu­nizieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. 

Wider­spruchsmöglichkeit­en: Zu den jew­eili­gen Wider­spruchsmöglichkeit­en (Opt-Out) ver­weisen wir auf die nach­fol­gend ver­link­ten Angaben der Anbieter.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

Instagram

Insta­gram ist ein Dienst der Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park CA 94025 — USA

XING

XING ist ein Dies­nt der XING AG, Damm­torstraße 29–32, 20354 Ham­burg — Deutschland

LinkedIn

LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Cor­po­ra­tion, 1000 W Maude, Sun­ny­vale, CA 94085 — USA

Sitz in der EU: LinkedIn, Hof­s­tatt 4th Floor, Sendlinger Str. 12, 80331 München — Germany

LinkedIn Ire­land Unlim­it­ed Com­pa­ny, Wilton Place, Dublin 2 — Ireland

Facebook

Face­book ist ein Dienst der Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025 – USA.

Sitz in der EU: Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2 – Irland

Google Analytics

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Ana­lyt­ics”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Um die Besuch­er­ströme auf unser­er Inter­net­präsenz zu erfassen und sta­tis­tisch auszuw­erten, set­zen wir Google Ana­lyt­ics ein. Google Ana­lyt­ics erfasst unter anderem Dat­en darüber, von welch­er Inter­net­seite Sie auf unsere Inter­net­präsenz gelangt sind (soge­nan­nte Refer­rer), auf welche Unter­seit­en der Inter­net­seite Sie zuge­grif­f­en haben oder wie oft und für welche Ver­weil­dauer eine Unter­seite betra­chtet wurde und welche Inter­ak­tio­nen Sie vorgenom­men haben. Um diese Dat­en zu erfassen und zu spe­ich­ern, set­zt Google Ana­lyt­ics einen Cook­ie auf das von Ihnen genutzte Endgerät (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies). Wir ver­wen­den die Funk­tion AnonymizeIP zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse, so dass diese gekürzt wird und nicht mehr Ihrem Besuch auf unser­er Inter­net­seite zuge­ord­net wer­den kann. Weit­ere über­mit­telte Infor­ma­tio­nen wer­den der anonymisierten IP-Adresse durch Google nicht zuge­ord­net oder mit dieser verknüpft. Die so erzeugten Infor­ma­tio­nen wer­den an Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Wir haben mit Google ein Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen. Danach ist Google berechtigt und verpflichtet, die erlangten Infor­ma­tio­nen für uns auszuw­erten und für uns sta­tis­tis­che Berichte über Art und Umfang der Web­seiten­nutzung zu erstellen. Über diese Sta­tis­tiken ist es uns möglich, unser Ange­bot stetig zu verbessern, eine Kosten-Nutzen-Analyse unseres Inter­net­mar­ket­ings vorzunehmen und unsere Inter­net­präsenz für Sie als Nutzer inter­es­san­ter und nutzer­fre­undlich­er auszugestal­ten. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Ana­lyt­ics auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der Analyse, der Opti­mierung und des wirtschaftlichen Betriebes unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 26 Monat­en automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie das von Google bere­it­gestellte Brows­er Add-On herun­ter­laden und instal­lieren. Dieses ist ver­füg­bar unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie sind anschließend jedoch möglicher­weise nicht mehr in der Lage alle Funk­tio­nen unser­er Web­seite in vollem Umfang zu nutzen. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie ein sog. Opt-Out Cook­ie set­zen, welch­es zukün­ftig ver­hin­dert, dass Dat­en von Ihnen auf unser­er Web­seite erfasst wer­den. Klick­en Sie hierzu bitte auf fol­gen­den <Link>. Zudem haben Sie die Möglichkeit die Spe­icherung der Cook­ies zu ver­hin­dern, indem Sie dies in Ihrem Brows­er ein­stellen. Bere­its geset­zte Cook­ies kön­nen jed­erzeit von Ihnen gelöscht wer­den. Zusät­zlich haben Sie die Möglichkeit dem Ein­satz der Cook­ies über unseren Cook­ie-Ban­ner zu wider­sprechen, der Ihnen bei dem ersten Besuch unser­er Web­seite einge­blendet wird.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adresse oder Nutzerverhalten.

Wer bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung ist:

Par­a­digm Change GmbH & Co. KG
Geschäftsin­hab­er: Paul Wag­n­er und Ivgeni Sinel­nikov

Niko­laus-Schwarzkopf-Straße 22
63322 Röder­mark
Deutsch­land
Fes­t­netz: 069 — 22 22 06 68
E‑Mail: info@​paradigm-​change.​de


Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en im Rah­men der Kern­tätigkeit unseres Unternehmens

Wir ver­ar­beit­en Ihre an uns über­tra­gene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Rah­men der zwis­chen uns beste­hen­den ver­traglichen und vorver­traglichen Beziehun­gen. Umfang, Art, Zweck und Erforder­lichkeit der Ver­ar­beitung richtet sich nach dem jew­eils zugrun­deliegen­den Ver­tragsver­hält­nis. Hierzu spe­ich­ern und ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en in den von uns genutzten Com­put­er­sys­te­men. Zu den von uns ver­ar­beit­eten Dat­en gehören all diejeni­gen Dat­en, die zum Zwecke der Inanspruch­nahme der ver­traglichen oder vorver­traglichen Leis­tun­gen durch Sie bere­it­gestellt wur­den und zur Abwick­lung Ihrer Anfrage oder des zwis­chen uns geschlosse­nen Ver­trages benötigt werden.

Hierzu kön­nen ins­beson­dere fol­gende Dat­en zählen:

  • Name und Adresse
  • E‑Mailadresse und Telefonnummer
  • Ver­trags­dat­en
  • Zahlungs­dat­en

Die Ver­ar­beitung beschränkt sich auf diejeni­gen Dat­en, die zur Beant­wor­tung von Anfra­gen und/​oder zur Erfül­lung eines zwis­chen Ihnen und uns geschlosse­nen Ver­trages erforder­lich und zweck­mäßig sind. Eine Weit­er­gabe der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte erfol­gt nur, wenn dies zum Zwecke der Erbringung der Leis­tung oder im Rah­men der Organ­i­sa­tion unseres Betriebes zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich ist. In diesem Fall wer­den nur diejeni­gen Dat­en an externe Dien­stleis­ter über­tra­gen, die zur Erfül­lung des Ver­trages oder zur Abwick­lung der Finanzbuch­hal­tung sowie der Befol­gung geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich und zweck­mäßig sind. Die Ver­ar­beitung durch uns erfol­gt gemäß Ihren Weisun­gen oder den geset­zlichen Bes­tim­mungen. Rechts­grund­lage: Die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sowie die Über­tra­gung an Dritte erfol­gt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und dient dazu, den Ver­trag zwis­chen Ihnen und uns zu erfüllen. Im Übri­gen geben wir Dat­en an Dritte nur dann weit­er, wenn hierzu eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO oder wenn hier­an ein berechtigtes Inter­esse beste­ht, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dies ist beispiel­sweise dann der Fall, wenn dies zur Ver­fol­gung unser­er Ansprüche erforder­lich ist. Löschung: Die Löschung Ihrer Dat­en erfol­gt sobald die Dat­en nicht mehr zu Erfül­lung ver­traglich­er oder geset­zlich­er Für­sorgepflicht­en sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleis­tungs- und ver­gle­ich­baren Pflicht­en erforder­lich sind. Hier­von bleiben die geset­zlichen Auf­be­wahrungspflicht­en unberührt.

Webhosting

Wir bedi­enen uns zum Vorhal­ten unser­er Onlinepräsenz eines Inter­net-Ser­vice-Providers, auf dessen Serv­er die Web­seite gespe­ichert wird (Host­ing) und der unsere Seite im Inter­net ver­füg­bar macht. Hier­bei ver­ar­beit­et der Inter­net-Ser­vice-Provider in unserem Auf­trag Kon­tak­t­dat­en, Inhalts­dat­en, Ver­trags­dat­en, Nutzungs­dat­en, Bestands­dat­en sowie Meta- und Kom­mu­nika­tions­dat­en. Name und Anschrift des Inter­net-Ser­vice-Providers: ALL-INKL.COM — Neue Medi­en Mün­nich Haupt­straße 68, 02742 Frieder­s­dorf Deutsch­land Dessen Daten­schutzbes­tim­mungen kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/ Rechts­grund­lage: Der Inter­net-Ser­vice-Provider ver­ar­beit­et die vor­ge­nan­nten Dat­en in unserem Auf­trag, Art. 28 DSGVO. Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sofern Sie unsere Web­seite lediglich infor­ma­torisch nutzen, wer­den von unserem Inter­net-Ser­vice-Provider nur diejeni­gen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erhoben, die der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er an dessen Serv­er über­mit­telt. Das sind fol­gende Daten:

  • IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Zugriff­ssta­tus (HTTP-Sta­tus)
  • die über­tra­gene Datenmenge
  • der Inter­net-Ser­vice-Provider des zugreifend­en Systems
  • der von Ihnen ver­wen­dete Browser­typ und dessen Version
  • das von Ihnen ver­wen­dete Betriebssystem
  • die Inter­net­seite, von welch­er Sie gegebe­nen­falls auf unsere Inter­net­seite gelangt sind
  • die Seit­en bzw. Unter­seit­en, welche Sie auf unser­er Inter­net­seite besuchen

Die vor­ge­nan­nten Dat­en wer­den als Log­files auf den Servern unseres Inter­net-Ser­vice-Providers gespe­ichert. Dies ist erforder­lich, um die Web­seite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu kön­nen, sowie die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten. In den vorste­hen­den Zweck­en liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Daten­ver­ar­beitung. Rechts­grund­lage: Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an ein­er effizien­ten und sicheren Bere­it­stel­lung unseres Inter­ne­tange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dauer: Die vorste­hen­den Dat­en zur Bere­it­stel­lung unser­er Web­seite wer­den für die Dauer von 7 Tagen gespe­ichert und dann gelöscht.

Angaben zu den von uns vorgehaltenen Kontaktaufnahmemöglichkeiten

Soweit Sie uns über E‑Mail, Soziale Medi­en, Tele­fon, Fax, Post, unser Kon­tak­t­for­mu­lar oder sonst­wie ansprechen und uns hier­bei per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wie Ihren Namen, Ihre Tele­fon­num­mer oder Ihre E‑Mail-Adresse zur Ver­fü­gung stellen oder weit­ere Angaben zur Ihrer Per­son oder Ihrem Anliegen machen, wer­den diese Dat­en zur Ver­ar­beitung Ihrer Anfrage in unserem Hause gespe­ichert und weit­er­ver­ar­beit­et. Rechts­grund­lage: Sofern Sie Ihre Anfrage über unser Kon­tak­t­for­mu­lar gestellt haben, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sofern Sie Ihre Anfrage im Rah­men ver­traglich­er oder vorver­traglich­er Beziehun­gen mit uns stellen, ist die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO. Sofern Ihre Anfrage nicht unter eine der vor­ge­nan­nten Kat­e­gorien fällt, liegt unser berechtigtes Inter­esse an der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en darin, Ihre Anfrage ord­nungs­gemäß und in Ihrem Sinne zu beant­worten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den gelöscht, sofern sie nicht mehr erforder­lich sind. Wir über­prüfen die Erforder­lichkeit alle 2 Jahre. Außer­dem kön­nen Sie die Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit widerrufen.

Blog

Sie haben die Möglichkeit die von uns über unserem Blog geposteten Beiträge zu kom­men­tieren. Da wir für rechtsver­let­zende Inhalte (Belei­di­gung, Schmähkri­tik, Volksver­het­zung, ver­botene Gewalt­darstel­lung etc.) Ihres Kom­men­tars unter Umstän­den selb­st in Haf­tung genom­men wer­den kön­nen, spe­ich­ern wir Ihre IP-Adresse für die Dauer von 7 Tagen, um gegebe­nen­falls hierüber Ihre Iden­tität ermit­teln zu kön­nen. Rechts­grund­lage: Die Rechts­grund­lage für die Spe­icherung Ihrer Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 14 Tagen automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der IP-Adresse ver­hin­dern, indem Sie keine Kom­mentare abgeben.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Nach der DSGVO ste­hen Ihnen die nach­fol­gend aufge­führten Rechte zu, die Sie jed­erzeit bei dem in Zif­fer 1. dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Ver­ant­wortlichen gel­tend machen können:

  • Recht auf Auskun­ft: Sie kön­nen nach Art. 15 DSGVO eine Bestä­ti­gung darüber ver­lan­gen, ob und welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wir von Ihnen ver­ar­beit­en. Darüber hin­aus kön­nen Sie von uns unent­geltlich Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts sowie die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, ver­lan­gen. Fern­er ste­ht Ihnen ein Auskun­ft­srecht darüber zu, ob Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wur­den. Sofern dies der Fall ist, ste­ht Ihnen das Recht zu, Auskun­ft über die geeigneten Garantien im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung zu erhalten.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Gemäß Art. 16 DSGVO kön­nen Sie die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger der bei uns gespe­icherten und Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verlangen.
  • Recht auf Löschung: Gemäß Art. 17 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit wir deren Ver­ar­beitung nicht zu fol­gen­den Zweck­en benötigen: 
    • zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflichtung,
    • zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen,
    • zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion oder
    • aus Grün­den der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genan­nten Fälle des öffentlichen Interesses.
  • Recht auf Ein­schränkung: Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, wenn 
    • die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu überprüfen,
    • die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der Dat­en verlangen,
    • wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger benöti­gen, Sie die Dat­en jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benötigen
    • Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en ein­gelegt haben, es aber noch nicht fest­ste­ht, ob die berechtigten Gründe, die uns trotz Ihres Wider­spruch­es zu ein­er weit­eren Ver­ar­beitung berechtigten, Ihre Rechte überwiegen.
  • Recht auf Unter­rich­tung: Sofern Sie das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schränkung der Ver­ar­beitung gegenüber uns gel­tend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen gegenüber die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en offen­gelegt wur­den, die von Ihnen ver­langte Berich­ti­gung oder Löschung der Dat­en oder deren Ein­schränkung der Ver­ar­beitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den. Ihnen ste­ht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unter­richtet zu werden.
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit: Gemäß Art. 20 DSGVO kön­nen Sie ver­lan­gen, dass wir die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu verlangen.
  • Beschw­erderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. Hier­für kön­nen Sie sich an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes, Ihres Arbeit­splatzes oder unseres Fir­men­sitzes wenden.

Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ste­ht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en jed­erzeit uns gegenüber zu wider­rufen. Der von Ihnen erk­lärte Wider­ruf ändert nichts an der Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die auf­grund ein­er Inter­essen­ab­wä­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn die Daten­ver­ar­beitung nicht zur Erfül­lung eines Ver­trages erforder­lich ist. Sofern Sie von Ihrem Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, bit­ten wir Sie um die Dar­legung der Gründe. Wir wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dann nicht mehr ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen Ihnen gegenüber nach­weisen, dass zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe an der Daten­ver­ar­beitung Ihre Inter­essen und Rechte überwiegen.

Unab­hängig vom vorste­hend Gesagten, haben Sie das jed­erzeit­ige Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für Zwecke der Wer­bung und Date­n­analyse zu widersprechen.

Ihren Wider­spruch richt­en Sie bitte an die oben angegebene Kon­tak­tadresse des Verantwortlichen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir tre­f­fen im Übri­gen tech­nis­che und organ­isatorische Sicher­heits­maß­nah­men nach dem Stand der Tech­nik, um die Vorschriften der Daten­schutzge­set­ze einzuhal­ten und Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutzerk­lärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2020. Auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er bzw. behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutzerk­lärung anzupassen.

Diese Daten­schutzerk­lärung wurde mit Hil­fe von SOS Recht erstellt. Den Daten­schutz-Erk­lärungs­gen­er­a­tor find­en Sie hier. SOS Recht ist ein Ange­bot der Mueller.legal Recht­san­wälte Part­ner­schaft mit Sitz in Berlin.

YouTube

Wir nutzen auf dieser Web­seite Kom­po­nen­ten von YouTube, einem Dienst der YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist ein­er Tochterge­sellschaft der Google LLC, 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

Die Ver­wen­dung von Youtube ermöglicht uns die Ein­bet­tung von ver­schiede­nen Videos und Clips, die auf der Inter­net­plat­tform www.youtube.de zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Nach­dem eine Seite bzw. Unter­seite unser­er Web­seite aufgerufen wird auf der eine der­ar­tige Ein­bet­tung erfol­gt ist, wird der von Ihnen ver­wen­dete Inter­net­brows­er dazu ver­an­lasst Videokom­po­nen­ten des jew­eils einge­bet­teten Videos oder Clips herun­terzu­laden. Während Ihres Besuchs unser­er Web­seite und ihrer Unter­seit­en wer­den sowohl Youtube als auch Google darüber informiert welche Seite bzw. Unter­seite Sie aufgerufen haben, indem Ihre IP-Adresse an die exter­nen Serv­er von Google in den USA über­mit­telt wird. Diese Infor­ma­tion­süber­mit­tlung erfol­gt unab­hängig davon, ob die angezeigten Videos oder Clips tat­säch­lich betra­chtet oder angek­lickt wer­den, oder Sie in Ihrem Youtube oder Google Account ein­gel­og­gt sind. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den gesam­melt und Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei Ihrem Besuch in diesem ein­gel­og­gt sind. Zweck: Die Ver­wen­dung der Youtube Kom­po­nen­ten auf unser­er Web­seite dienen dazu Ihnen Videos und Clips der Web­seite www.youtube.de auf unser­er Web­seite zum Zwecke der Betra­ch­tung und Inter­ak­tion zur Ver­fü­gung zu stellen. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Youtube auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Datenüber­tra­gung jed­erzeit ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Youtube  Account aus­loggen, oder unter fol­gen­dem Link https://adssettings.google.com/authenticated nach Anmel­dung in Ihrem Google Account durch Betä­ti­gung des Abmelde-But­tons ein Opt-out Cook­ie setzen.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Maps

Wir nutzen auf unser­er Web­seite Kom­po­nen­ten von  “Google Maps”, einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend beze­ich­net als: “Google”).

Durch Google Maps wer­den geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell dargestellt. Hier­bei wird durch Google die IP-Adresse des Besuch­ers erhoben und ver­ar­beit­et. Diese wird unab­hängig davon, ob die Nutzung von Google Maps tat­säch­lich erfol­gt, oder Sie in Ihrem Google Account ein­gel­og­gt sind, an Google über­mit­telt. Ihre IP-Adresse wird Ihrem Google Account zuge­ord­net, sofern Sie bei dem Besuch unser­er Web­seite in diesen ein­gel­og­gt sind. Diese Dat­en wer­den an externe Serv­er von Google in den USA über­tra­gen. Google ist Teil­nehmer des Pri­va­cy-Shield Abkom­mens und zur Daten­ver­ar­beitung nach europäis­chen Stan­dards zer­ti­fiziert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Zweck: Die Ein­bindung von Google Maps dient der vere­in­facht­en Visu­al­isierung und Nav­i­ga­tion im Rah­men eines Besuchs unseres Stan­dorts. Die Daten­ver­ar­beitung von Google erfol­gt zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung, der Gestal­tung der Web­seite und Bere­it­stel­lung von bedarf­s­gerechter Wer­bung. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Maps auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Zuord­nung der Dat­en ver­hin­dern, indem Sie auf die Ver­wen­dung von Google Maps auf unser­er Web­seite verzicht­en und sich vor Ihrem Besuch aus Ihrem Google Account aus­loggen. Zudem kön­nen Sie JavaScript in Ihrem Brows­er deak­tivieren, um die Kar­te­nanzeige zu ver­hin­dern. Weit­er ver­weisen wir auf die Daten­schutzbes­tim­mungen von Google unter fol­gen­dem Link http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google (Invisible) reCAPTCHA

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA “, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Der Dienst ermöglicht es uns zu prüfen, ob bes­timmte Hand­lun­gen oder Eingaben von einem Men­schen oder aber miss­bräuch­lich von einem Bot, also von in einem automa­tisierten Ver­fahren durch einen Com­put­er vorgenom­men wird. Hierzu ver­ar­beit­et Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA Infor­ma­tio­nen über Ihr Nutzerver­hal­ten auf unser­er Web­seite. Zudem wird Ihre IP-Adresse an einen Serv­er von Google über­tra­gen. Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA set­zt dabei unter anderem Cook­ies (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies) ein, die im Zwis­chen­spe­ich­er Ihres Browsers gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung unseres Inter­ne­tauftritts durch Sie ermöglichen. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Art und Weise der Daten­er­he­bung und ‑Ver­ar­beitung find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google, die Sie hier abrufen kön­nen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacyZweck: In den vor­be­nan­nten Inter­essen liegt der Zweck unser­er Nutzung des Dien­stes. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google (Invis­i­ble) reCAPTCHA auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der sicheren und effizieten Bere­it­stel­lung sowie der Opti­mierung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ver­hin­derung: Zum Ein­satz und dem Unterbinden von Cook­ies ver­weisen wir auf die weit­er oben unter Über­schrift „Cook­ies“ gegebe­nen Hin­weise. Sofern Sie beim Aufruf unser­er Seite nicht über Ihren Google Account angemeldet sind, wird die über den Dienst an Google über­mit­telte IP-Adresse nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Sie müssen sich also bei Google aus­loggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen, wenn Sie die Zusam­men­führung Ihrer IP-Adresse mit anderen Dat­en ver­hin­dern wollen. Google hat sich dem zwis­chen der Europäis­chen Union und den USA geschlosse­nen Pri­va­cy-Shield-Abkom­men unter­wor­fen und sich zer­ti­fiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Stan­dards und Vorschriften des europäis­chen Daten­schutzrechts einzuhal­ten. Nähere Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie dem nach­fol­gend ver­link­ten Ein­trag ent­nehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Google Web Fonts

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Web Fonts”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA

Der Dienst ermöglicht es uns, die Darstel­lung extern­er Schrif­tarten (Web Fonts) in das Design unser­er Web­seite einzu­binden und diese bei der Darstel­lung der Web­seite kor­rekt auszugeben. Dadurch ste­hen uns bes­timmte gestal­ter­ische Möglichkeit offen, mit denen wir das Design unser­er Web­seite nutzer­fre­undlich­er machen wollen. Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfol­gt durch einen Server­aufruf. Von diesem Serv­er wer­den die Schrif­tarten kom­prim­iert an Ihren Brows­er aus­geliefert und dort ent­packt. Regelmäßig befind­et sich dieser Serv­er in den USA. Besuchen Sie eine unser­er Seit­en auf denen wir Google Fonts ein­binden, wird an Google über­mit­telt, welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben. Zudem wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuch­ers von Google gespe­ichert. Zweck: Die vor­be­nan­nten Inter­essen stellen den Zweck der Nutzung von Google Web Fonts dar. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Web Fonts auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es am an der Opti­mierung und Gestal­tung unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsen­zen inner­halb der nach­fol­gend aufge­lis­teten sozialen Net­zw­erke. Besuchen Sie eine dieser Präsen­zen, wer­den durch den jew­eili­gen Anbi­eter die unten näher aufge­führten Dat­en erhoben und ver­ar­beit­et. In der Regel wer­den diese Dat­en zur Werbe- und Mark­t­forschungszwecke erhoben und hier­mit Nutzung­spro­file angelegt. In den Nutzung­spro­filen kön­nen Dat­en unab­hängig des von Ihnen ver­wen­de­ten Gerätes gespe­ichert wer­den. Dies ist ins­beson­dere dann der Fall, wenn Sie Mit­glied der jew­eili­gen Plat­tform und bei dieser ein­gel­og­gt sind. Die Nutzung­spro­file kön­nen von den Anbi­etern dazu ver­wen­det wer­den, um Ihnen inter­essen­be­zo­gene Wer­bung auszus­pie­len. Gegen die Erstel­lung von Nutzer­pro­filen ste­ht Ihnen ein Wider­ruf­s­recht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jew­eili­gen Anbi­eter wenden.

Wir haben auf unser­er Web­seite Plu­g­ins in Form von. „Social-Media-But­tons“ der von uns genutzten Anbi­eter einge­bet­tet. Welch­es Plu­g­in zu welchem Anbi­eter gehört, kön­nen Sie an dem jew­eili­gen Logo erken­nen, mit welchem das Plu­g­in gekennze­ich­net ist. Wir haben die Social Media Plu­g­ins auf unserem Inter­ne­tauftritt stan­dard­mäßig deak­tiviert, sodass beim Aufruf unser­er Seit­en nicht automa­tisch Dat­en an den Anbi­eter des Plu­g­ins über­tra­gen wer­den. Hierzu ver­wen­den wir die sog. Shar­iff-Lösung. Erst dann, wenn Sie auf den „Social-Media-But­ton“ des jew­eili­gen Anbi­eters klick­en, wird die Erfas­sung von Infor­ma­tio­nen und deren Über­tra­gung an den Anbi­eter aus­gelöst. Wenn Sie auf einen dieser But­tons klick­en, kön­nen selb­st dann Dat­en an den Betreiber des sozialen Net­zw­erkes gesendet wer­den, wenn Sie dort kein Kon­to besitzen oder dort ein Kon­to besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unser­er Web­seite nicht dort ein­gel­og­gt sind.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufge­führten Anbi­eter besitzen und beim Besuch unser­er Web­seite dort ein­gel­og­gt sind, kann der jew­eilige Anbi­eter Dat­en über Ihr Nutzungsver­hal­ten auf unser­er Web­seite erheben. Um eine solche Verknüp­fung Ihrer Dat­en zu ver­hin­dern, kön­nen Sie sich vor dem Besuch unser­er Seite bei dem Dienst des Anbi­eters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Dat­en von dem Anbi­eter erhoben wer­den, kön­nen Sie den jew­eili­gen, im Fol­gen­den mit­geteil­ten, Daten­schutzerk­lärun­gen der Anbi­eter entnehmen.

Wir möcht­en Sie darauf hin­weisen, dass Ihre Nutzer­dat­en außer­halb des Raumes der Europäis­chen Union über­tra­gen und ver­ar­beit­et wer­den kön­nen. Es beste­ht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Daten­schutzniveau nicht einge­hal­ten und die Durch­set­zung Ihrer Rechte nicht oder nur erschw­ert erfol­gen kann.

Betrof­fene Daten:

  • Bestands- und Kon­tak­t­dat­en (bspw. Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse)
  • Inhalts­dat­en (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungs­dat­en (bspw. Zugriff­szeit­en, angek­lick­te Webseiten)
  • Kom­mu­nika­tions­dat­en (bspw. Infor­ma­tio­nen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Ver­ar­beitungszweck: Kom­mu­nika­tion und Mar­ket­ing, Ver­fol­gen und Anaylse von Nutzerverhalten

Rechts­grund­lage: Sofern Sie von einem der nach­ge­nan­nten Anbi­eter um eine Ein­willi­gung in die Daten­ver­ar­beitung gebeten wor­den sind, ist die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übri­gen erfol­gt die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen mit Ihnen in Kon­takt zu treten und Ihnen zu kom­mu­nizieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. 

Wider­spruchsmöglichkeit­en: Zu den jew­eili­gen Wider­spruchsmöglichkeit­en (Opt-Out) ver­weisen wir auf die nach­fol­gend ver­link­ten Angaben der Anbieter.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

Instagram

Insta­gram ist ein Dienst der Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park CA 94025 — USA

XING

XING ist ein Dies­nt der XING AG, Damm­torstraße 29–32, 20354 Ham­burg — Deutschland

LinkedIn

LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Cor­po­ra­tion, 1000 W Maude, Sun­ny­vale, CA 94085 — USA

Sitz in der EU: LinkedIn, Hof­s­tatt 4th Floor, Sendlinger Str. 12, 80331 München — Germany

LinkedIn Ire­land Unlim­it­ed Com­pa­ny, Wilton Place, Dublin 2 — Ireland

Facebook

Face­book ist ein Dienst der Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, CA 94025 – USA.

Sitz in der EU: Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2 – Irland

Google Analytics

Wir nutzen auf unserem Inter­ne­tauftritt “Google Ana­lyt­ics”, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Um die Besuch­er­ströme auf unser­er Inter­net­präsenz zu erfassen und sta­tis­tisch auszuw­erten, set­zen wir Google Ana­lyt­ics ein. Google Ana­lyt­ics erfasst unter anderem Dat­en darüber, von welch­er Inter­net­seite Sie auf unsere Inter­net­präsenz gelangt sind (soge­nan­nte Refer­rer), auf welche Unter­seit­en der Inter­net­seite Sie zuge­grif­f­en haben oder wie oft und für welche Ver­weil­dauer eine Unter­seite betra­chtet wurde und welche Inter­ak­tio­nen Sie vorgenom­men haben. Um diese Dat­en zu erfassen und zu spe­ich­ern, set­zt Google Ana­lyt­ics einen Cook­ie auf das von Ihnen genutzte Endgerät (siehe zum Begriff oben unter der Über­schrift Cook­ies). Wir ver­wen­den die Funk­tion AnonymizeIP zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse, so dass diese gekürzt wird und nicht mehr Ihrem Besuch auf unser­er Inter­net­seite zuge­ord­net wer­den kann. Weit­ere über­mit­telte Infor­ma­tio­nen wer­den der anonymisierten IP-Adresse durch Google nicht zuge­ord­net oder mit dieser verknüpft. Die so erzeugten Infor­ma­tio­nen wer­den an Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google gibt diese über das tech­nis­che Ver­fahren erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unter Umstän­den an Dritte weit­er. Wir haben mit Google ein Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag abgeschlossen. Danach ist Google berechtigt und verpflichtet, die erlangten Infor­ma­tio­nen für uns auszuw­erten und für uns sta­tis­tis­che Berichte über Art und Umfang der Web­seiten­nutzung zu erstellen. Über diese Sta­tis­tiken ist es uns möglich, unser Ange­bot stetig zu verbessern, eine Kosten-Nutzen-Analyse unseres Inter­net­mar­ket­ings vorzunehmen und unsere Inter­net­präsenz für Sie als Nutzer inter­es­san­ter und nutzer­fre­undlich­er auszugestal­ten. Rechts­grund­lage: Wir set­zen Google Ana­lyt­ics auf Grund unseres berechtigten Inter­ess­es an der Analyse, der Opti­mierung und des wirtschaftlichen Betriebes unseres Onlin­eange­botes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Löschung: Die von uns auf diese Weise erhobe­nen und über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nach 26 Monat­en automa­tisch gelöscht. Ver­hin­derung: Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie das von Google bere­it­gestellte Brows­er Add-On herun­ter­laden und instal­lieren. Dieses ist ver­füg­bar unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie sind anschließend jedoch möglicher­weise nicht mehr in der Lage alle Funk­tio­nen unser­er Web­seite in vollem Umfang zu nutzen. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Spe­icherung der Cook­ies ver­hin­dern, indem Sie ein sog. Opt-Out Cook­ie set­zen, welch­es zukün­ftig ver­hin­dert, dass Dat­en von Ihnen auf unser­er Web­seite erfasst wer­den. Klick­en Sie hierzu bitte auf fol­gen­den <Link>. Zudem haben Sie die Möglichkeit die Spe­icherung der Cook­ies zu ver­hin­dern, indem Sie dies in Ihrem Brows­er ein­stellen. Bere­its geset­zte Cook­ies kön­nen jed­erzeit von Ihnen gelöscht wer­den. Zusät­zlich haben Sie die Möglichkeit dem Ein­satz der Cook­ies über unseren Cook­ie-Ban­ner zu wider­sprechen, der Ihnen bei dem ersten Besuch unser­er Web­seite einge­blendet wird.

Infor­ma­tio­nen zum Drittanbieter:

Sitz inner­halb der EU: Google Dublin, Google Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.